Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cosmocampus elucens Kurzflossen-Seenadel

Cosmocampus elucens wird umgangssprachlich oft als Kurzflossen-Seenadel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 400 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5638 
AphiaID:
278059 
Wissenschaftlich:
Cosmocampus elucens 
Umgangssprachlich:
Kurzflossen-Seenadel 
Englisch:
Shortfin Pipefish 
Kategorie:
Seenadeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Syngnathiformes (Ordnung) > Syngnathidae (Familie) > Cosmocampus (Gattung) > elucens (Art) 
Erstbestimmung:
(Poey, ), 1868 
Vorkommen:
Bahamas, Belize, Bermuda, Cayman Inseln, Florida, Golf von Mexiko, Honduras, Karibik, Kolumbien, Kuba, Puerto Rico, Suriname, USA, Venezuela, West-Atlantik  
Größe:
bis zu 15cm 
Temperatur:
23°C - 28°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Invertebraten (Wirbellose), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 400 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-06-16 13:05:52 

Haltungsinformationen

Cosmocampus elucens (Poey, 1868)

Die Kurzflossen-Seenadel Cosmocampus elucens ist eine sehr schlanke Art mit einer langen Schnauze und hellen Querstreifen auf seinem Rücken.

Das Tier lebt überwiegend in flachen Seegraswiesen, Algenzonen und verschiedenen Riffbereichen.
In den Seegraswiesen und in Algenbereichen ist die Seenadel hervorragend getarnt.

Wie bei Seepferdchen auch, übernimmt die männliche Seenadel die Brutaufzucht in einer Brusttasche unter dem Schwanz des Tiers.

Seenadeln sind langsame Schwimmer und am besten für ein Artenbecken geeignet, wo sie ausreichend Nahrung bekommt.

Synonym:
Syngnathus elucens Poey, 1868

Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Syngnathiformes (Order) > Syngnathidae (Family) > Syngnathinae (Subfamily) > Cosmocampus (Genus) >

Weiterführende Links

  1. Sealifebase (multi)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cosmocampus elucens

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cosmocampus elucens