Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Thecacera pennigera Hörnchenschnecke



Steckbrief

lexID:
5303 
AphiaID:
140840 
Wissenschaftlich:
Thecacera pennigera 
Umgangssprachlich:
Hörnchenschnecke 
Englisch:
Rudman`s Thecacera 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Polyceridae (Familie) > Thecacera (Gattung) > pennigera (Art) 
Erstbestimmung:
(Montagu, ), 1813 
Vorkommen:
Australien, Brasilien, Britische Inseln, Japan, Kanada, Mittelmeer, Neuseeland, Nordsee, Pakistan, Süd-Afrika, USA, Zirkumglobal 
Größe:
bis zu 3cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Moostierchen (Bryozoen), Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-04-21 20:31:01 

Haltungsinformationen

Thecacera pennigera (Montagu, 1815)

Die kleine Schnecke hat einen weißen Körper, der mit einer Vielzahl von gelben, schwarzen und orangefarbenen Punkten unregelmäßig bedeckt ist, wobei die schwarzen Punkte immer kleiner als die orangefarbenen Punkte.Allerdings variiert die Färbung der Tiere je nach Regionalität stark

Die Schnecke ernährt sich ausschließlich von Moostierchen der Art Bugula.

Das Tier lebt in Tiefen von bis zu 20 Metern, obwohl in der Literatur auch Funde in Tiefen von 60-80 Metern hingewiesen wird.

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thecacera pennigera

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thecacera pennigera