Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Takifugu niphobles Japanischer Epauletten-Kugelfisch, Gras-Kugelfisch

Takifugu niphobles wird umgangssprachlich oft als Japanischer Epauletten-Kugelfisch, Gras-Kugelfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Giftig.


...

copyright Prof. Dr. Robert A. Patzner

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
4518 
AphiaID:
278419 
Wissenschaftlich:
Takifugu niphobles 
Umgangssprachlich:
Japanischer Epauletten-Kugelfisch, Gras-Kugelfisch 
Englisch:
Grass Puffer, Admiral Puffer 
Kategorie:
Kugelfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Tetraodontiformes (Ordnung) > Tetraodontidae (Familie) > Takifugu (Gattung) > niphobles (Art) 
Erstbestimmung:
(Jordan & Snyder, ), 1901 
Vorkommen:
China, Japan, Korea, Taiwan, Vietnam 
Größe:
10 cm - 15 cm 
Temperatur:
18°C - 24°C 
Futter:
Einsiedlerkrebse, Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Krabben, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Muscheln (Mollusken), Mysis (Schwebegarnelen), Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Giftigkeit:
Giftig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-08-06 21:49:01 

Gift


Takifugu niphobles ist (sehr) giftig und das Gift kann Sie unter Umständen töten!!!
Wenn Sie Takifugu niphobles halten möchten, informieren Sie sich vor dem Kauf über das Gift und dessen Wirkung. Bewahren Sie einen Zettel mit der Telefonnummer des Giftnotrufs und allen nötigen Informationen zu dem Tier neben Ihrem Aquarium auf, damit Ihnen im Notfall schnell geholfen werden kann.
Die Telefonnummern des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Dieser Hinweis erscheint bei giftigen, sehr giftigen und auch Tieren, deren Gift Sie sofort töten kann. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte. Bitte wägen Sie daher das Risiko für sich UND Ihr Umfeld sehr genau ab, und handeln Sie nie leichtfertig!

Haltungsinformationen

(Jordan & Snyder, 1901)

Fugu (jap. 河豚) ist eine japanische Spezialität, die aus dem Muskelfleisch von Kugelfischen besteht.
Alle Kugelfische sind giftig, so auch der Takifugu niphobles.
Trotzdem wird wird das Muskelfleisch in Japan, nach besonderer Zubereitung, als absolute Spezialität (Fugu), genossen.
Allerdings müssen die zubereitenden Köche eine besondere Ausbildung absolvieren, bevor sie Fugu zubereiten dürfen.
Soviel zu Fugu.

Aquaristisch gesehen haben wir widersprüchliche Informationen zur Wassertemperatur gefunden;
Mergus-Atlas Band 6, Seite 863: 18 - 24 Grad.
Das Kugelfischforum spricht von:23 - 26 Grad.

Dieser Kugelfisch sucht im Meer Gegenden mit Sand-und Kiesgrund, gerne auch mit Bewuchs.

Er kommt nur selten in den Meerwasserhandel und benötigt in einem Aquarium viel Schwimmraum, soll aber ein friedlicher Mitbewohner für andere Fische sein.

Bekannte Synonyme:
Fugu niphobles (Jordan & Snyder, 1901)
Sphaeroides niphobles Jordan & Snyder, 1901
Spheroides niphobles Jordan & Snyder, 1901
Takyfugu niphobles (Jordan & Snyder, 1901)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Takifugu niphobles

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Takifugu niphobles