Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Mrutzek Meeresaquaristik

Hemiscyllium freycineti Freycinets Epaulettenhai

Hemiscyllium freycineti wird umgangssprachlich oft als Freycinets Epaulettenhai bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3339 
AphiaID:
281035 
Wissenschaftlich:
Hemiscyllium freycineti 
Umgangssprachlich:
Freycinets Epaulettenhai 
Englisch:
Indonesian Speckled Carpet Shark 
Kategorie:
Haie 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Elasmobranchii (Klasse) > Orectolobiformes (Ordnung) > Hemiscylliidae (Familie) > Hemiscyllium (Gattung) > freycineti (Art) 
Erstbestimmung:
(Quoy & Gaimard, ), 1824 
Vorkommen:
Indonesien, Papua, Papua-Neuguinea, Raja Ampat 
Meerestiefe:
1 - 12 Meter 
Größe:
bis zu 70cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Fischbrut, Garnelen, Kleine Fische, Krabben, Krill (Euphausiidae), Lobstereier, Muscheln (Mollusken) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NT potenziell gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2010-09-26 14:35:01 

Haltungsinformationen

Hemiscyllium freycineti, auch bekannt als Lippenhai oder Freycinets Epaulettenhai, findet man im westlichen Pazifik, um Indonesien und Papua Neuginea herum.
Eine typische Haiart der Flachwasserzonen,
hält sich bevorzugt zwischen Korallen auf. Versteckt sich tagsüber gerne in Korallenspalten, wobei meist nur der Schwanz sichtbar bleibt.

Hemiscyllium freycineti hat eine meist bräunliche Grundfärbung, die von einem honigwaben-artigem, dunklen Muster überzogen ist.
Typisch ist ein großer, meist dunkler Fleck hinter den Kiemen.
Leider ist nur wenig über diese Haiart bekannt, es wird vermutet, dass er sich überwiegend von bodenlebenden Wirbellosen ernährt.

Synonyme:
Chiloscyllium malaianum (Lesson, 1831)
Scyllium freycineti Quoy & Gaimard, 1824
Scyllium malaisianum Lesson, 1831
Scyllium malaisianus Lesson, 1831

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Elasmobranchii (Class) > Neoselachii (Subclass) > Selachii (Infraclass) > Galeomorphi (Superorder) > Orectolobiformes (Order) > Hemiscylliidae (Family) > Hemiscyllium (Genus) > Hemiscyllium freycineti (Species)
hma

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hemiscyllium freycineti

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hemiscyllium freycineti