Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Ophioderma rubicunda Schlangenseestern

Ophioderma rubicunda wird umgangssprachlich oft als Schlangenseestern bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 150 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3180 
AphiaID:
243645 
Wissenschaftlich:
Ophioderma rubicunda 
Umgangssprachlich:
Schlangenseestern 
Englisch:
Brittlestar 
Kategorie:
Schlangensterne 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Ophiuroidea (Klasse) > Ophiacanthida (Ordnung) > Ophiodermatidae (Familie) > Ophioderma (Gattung) > rubicunda (Art) 
Erstbestimmung:
Lütken, 1856 
Vorkommen:
Bahamas, Florida, Karibik 
Größe:
bis zu 30cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Detritus, Debris (totes organisches Material), Flockenfutter, Muschelfleisch, Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 150 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2010-05-15 23:47:09 

Haltungsinformationen

Ophioderma rubicunda ist, wie die meisten anderen Schlangensternen, nach Eingewühnung, ein genügsamer Geselle.

Gefressen wird alles was sie "erbeuten". Angefangen von Artemien, Flockenfutter, Pelletfutter, Stint- und Muschelstückchen usw.

Die Körperscheibe kann in ihrem Aussehen variieren.
Die Arme weisen aber jedoch immer das gleich geringelte Muster auf.

Der Ophioderma longicauda kann im Aussehen dem Ophioderma rubicunda recht ähneln, nur lebt dieser nicht in tropischen Gewässern.

Klasse: Ophiurida
Familie: Ophiodermatidae
Gattung: Ophioderma
Spezies: Ophioderma rubicunda

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ophioderma rubicunda

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ophioderma rubicunda