Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Coeloplana sp.01 Rippenqualle

Coeloplana sp.01 wird umgangssprachlich oft als Rippenqualle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
2689 
Wissenschaftlich:
Coeloplana sp.01 
Umgangssprachlich:
Rippenqualle 
Englisch:
Unidentified comb jellies 
Kategorie:
Rippenquallen - Ctenophora 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Coeloplana (Gattung) > sp.01 (Art) 
Vorkommen:
Indonesien 
Größe:
bis zu 1cm 
Temperatur:
24°C - 26°C 
Futter:
Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Coeloplana agniae
  • Coeloplana bannwarthii
  • Coeloplana bocki
  • Coeloplana duboscqui
  • Coeloplana echinicola
  • Coeloplana gonoctena
  • Coeloplana indica
  • Coeloplana komaii
  • Coeloplana krusadiensis
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2009-01-21 21:46:22 

Haltungsinformationen

Bei Rippen- oder Kammquallen (Ctenophora) bezieht sich Ihr wissenschaftlicher
Coeloplana

Name auf die kammartigen Plättchen, mit denen im deutschen Sprachraum die namensgebenden „Rippen“ bedeckt sind.

Rippenquallen sehen zwar auf den ersten Blick wie Quallen aus, gelten aber zoologisch nicht als echte Quallen;, u.a. weil ihnen die für Quallen charakteristischen Nesselzellen fehlen.

Rippenquallen kommen in Aquarien häufig vor. Man sieht letztlich nur ihre Fangarme.Angst muss man vor ihnen im Aquarium nicht haben, da sie nur kleben und nicht nesseln. Sie tun daher weder Fischen noch Korallen etwas. Rippenquallen werden häufig mit Plattwürmern verwechselt.

Bilder

Allgemein

2
2
1

Erfahrungsaustausch

gelöscht am 01.11.13#4
Wie bekommt man eine für mich Exentierende Rippenqualle in seinAquarium.
Nur durch Zufall.
Sie ist bei mir Jahrelang und hat alles überstanden.(gute und schlechte Zeiten ).
Sie wanderte gerne,aber bei mir nur auf meiner Sarcophyton.
Die mit den Zeiten auch sehr an Volumen zunahm.

Wer sie hat kann sich erfreuen an den spielen der ausgeworfenen
Futterfangarmen.
Es ist immer ein schönes anschauen.
djvader08 am 09.05.11#3
Huhu

Sind nun schon drei tiere....

LG Mark
djvader08 am 03.03.11#2
Habe mir auch solch eine Qualle mit einer Koralle ins Becken geholt.
Hat ordentlich an Grösse zugelegt seit dem Bzw. nun habe ich Plötzlich zwei von denen. Ob es schon immer zwei waren kann ich nicht sagen in den ersten Monaten habe ich immer nur eine gesehen.
Die Koralle wird anscheinend nicht geschädigt und die umliegenden Korallen Fühlen sich bis jetzt auch nicht gestört von den Fäden....

Was genau die fressen weiss ich nicht. sehe nur nachts immer die Fäden.

LG Mark


4 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coeloplana sp.01

Graass am 15.11.16#1
hallo

ich habe mal die fangarme eine rippenqualle gefilmt

youtu.be

viel spass damit

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coeloplana sp.01