ExtremcoralsFauna Marin GmbHARKAAqua MedicAquarioom

Thordisa filix Nacktschnecke

Thordisa filix wird umgangssprachlich oft als Nacktschnecke bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Giftigkeit: Nicht giftig.



Steckbrief

Wissenschaftlich:
Thordisa filix 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Thordisa filix 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Discodorididae (Familie) > Thordisa (Gattung) > filix (Art) 
Erstbestimmung:
Pruvot-Fol, 1951 
Vorkommen:
Europäische Gewässer, Mittelmeer, Nord-Atlantik, Portugal 
Meerestiefe:
3 - 30 Meter 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
°C - 23°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
keine 
Giftigkeit:
Nicht giftig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
zuletzt bearbeitet:
2017-02-06 08:00:25 

Haltungsinformationen

Thordisa filix (Pruvot-Fol, 1951)

Die Schnecke Thordisa filix gehört zur Familie Discodorididae, die sich von Krustenschwämmen ernährt.

Leider liegen nur sonst wenige Informationen über diese Schnecke vor. Sie kommt in europäischen Küsten, Nord Atlantik, und dem westl. Mittelmeer vor, auch Türkei.

Klassifkation:
Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Doridoidea (Superfamily) > Discodorididae (Family) > Thordisa (Genus)

Bilder

Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thordisa filix

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thordisa filix