Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cyerce bourbonica Saftsauger


Profilbild Urheber Rickard Zerpe, Schweden

Cyerce bourbonica, 2016


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Rickard Zerpe, Schweden . Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10412 
AphiaID:
599819 
Wissenschaftlich:
Cyerce bourbonica 
Umgangssprachlich:
Saftsauger 
Englisch:
Sap-sucking Sea Slug 
Kategorie:
Schlundsackschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Sacoglossa (Ordnung) > Hermaeidae (Familie) > Cyerce (Gattung) > bourbonica (Art) 
Erstbestimmung:
Yonow, 2012 
Vorkommen:
Australien, Guam, Hawaii, Indonesien, Indopazifik, Papua-Neuguinea 
Meerestiefe:
1 - 6 Meter 
Größe:
0,6 cm - 3,0 cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Algen 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-02-04 13:38:18 

Haltungsinformationen

Cyerce bourbonica Yonow, 2012

Cyerce bourbonica ist eine erst 2012 beschriebene Nacktschnecke. Sie hat bis zu 30 mit Tuberkeln bestückte Cerata, die entlang der Seiten lose angeordnet sind. Die Cerata können flach oder aufgeblasen, mit abgerundeten Enden, halb transparent beige bis grün sein. Auf den Cerata befinden sich nur wenige schwarze Flecken, dafür reichlich gelbe,olivgrüne, hellgrüne bis hellbraune Marmorierungen. Die Ränder sind blass-blau-violett mit blass orange Pigmenten. Kopf und Rhinophoren sind semi-transparent. Augen deutlich sichtbar an der Basis der Rhinophoren.Orale Tentakeln sind kurz und gebogen.

Cyerce bourbonica bewohnt geschützte bis ausgesetzte felsige Lebensräume, ist zwischen Halimeda kanaloana Betten in Tiefen von 1-6 m zu finden.Wird die Schnecke gestört, ist sie in der Lage sich schwimmend fortzubewegen. Ihre Schwimmbewegung wird mit dem Schwimmverhalten von Quallen verglichen.

Cyerce bourbonica ernährt sich von Algen.

Die Nacktschnecke legt einen spiralförmig angeordneten, cremefarbenen Laich (Schlupfzeit im Labor 4 Tage).

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Sacoglossa (Order) > Plakobranchacea (Suborder) > Limapontioidea (Superfamily) > Caliphyllidae (Family) > Cyerce (Genus) > Cyerce bourbonica (Species)

Weiterführende Links

  1. Seaslugs of Hawaii (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Slugside.us (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. UnderwaterKwaj, Homepage Scott & Jeanette Johnson (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)


Semiadult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!