Anzeige
Fauna Marin GmbH Riff-Fische-des-Korallendreiecks Tropic Marin Coral Clean Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Haltungserfahrungen zu Pictichromis porphyrea

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Pictichromis porphyrea in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Pictichromis porphyrea zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Pictichromis porphyrea haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Pictichromis porphyrea

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

Dale0788 am 12.11.05#1
Ich Pflege dieses Tier nun schon seit fast einem Jahr. Ich hatte dabei immer wieder Probleme mit neuen Fischen, da der Porphyr-Zwergbarsch sie permanent gejagt hat bis diese nur noch in der Ecke des Beckens hockten, nichts mehr fraßen und verhungerten!
Meiner Meinung nach bildet dieser Fisch sein Revier im ganzen Aquarium, wobei er agressiv andere Fische (vor allem Neuankömmlinge) verjagt.
Nun ist es mir endlich gelungen, den frechen Kerl einzufangen, sodass ich meinen Fischbesatz erweitern kann ;-) .

Dieser Fisch ist in keinster Weise empfehlenswert, da er SEHR agressives Verhalten gegenüber anderen Fischen aufweist. Tut euch und vor allem euren Fischen einen Gefallen und Kauft dieses Tier nicht, so schön er auch aussieht.
pinitri am 02.01.06#2
Ein wunderschöner Fisch der trotz seiner geringen Größe ein grosses Becken braucht.Hat sich bei mir auch ein Revier abgesteckt das nur einige Fische passieren dürfen.Sonst problemlos.
SvenSchneider am 09.11.06#3
Ich kann das aggressive Verhalten dieses Fisches bei mir nicht beobachten. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich ihn bisher nur mit einem Labroides dimidiatus und einem Salarias fasciatus zusammen halte. Er frisst bei mir mit Vorliebe Planktontabletten von Hobby und Artemien. Lässt sich von meinen Lysmata amboiensis ausgiebig putzen.
benny1006 am 01.02.07#4
Wunderschöner Fisch - klasse Farben.
Bei mir ein sehr friedlicher Fisch.
Ist viel in morgends & abends unterwegs.
In der Hauptbeleuchtungszeit lebt er eher zurückgezogen unter einer Koralle und kommt nur zum fressen raus.
Keine Streitereien mit andren Fischen
sebastian_herr am 19.11.07#5
Hallo, habe auch diesen Fisch wurde mir als Pseudochromis porphyreus verkauft. Und jetzt wurden duch ihn 3 Fisch zu tote gehätzt. Kann ihn auch nicht einfangen da er doch sein bar etwas mehr Hirn hat als andere Fische :-)
Kann also nur warnen vor Gr. Handlesketten die jetzt überall aus der Erde wachsen.
mfg
bei Fragen würde ich mich über eine Antwort freuen.
Chris F am 16.08.08#6
Tolle Farbe, schwimmfreudiger und AGGRESSIVER Fisch.
Neuankömmlinge werden durch sein Revier (komplette Aquarium) gejagt. Nur grössere Neuankömmlinge haben eine Chance - aber selbst die werden gejagt, sofern sie es zu lassen.
Ich würde ihn gerne abgeben. Denke mit einer Spiegelfalle sollte es relativ leicht sein. Aber meine 3jährige die den Fisch (ja, einen pinken Fisch will jedes Mädchen!) würde es mir nicht verzeihen!
Deniz am 05.09.08#7
Habe einen Porphyrzwergbarsch von meinem Händler irrtümlich zusammen mit einem P. Fridmani bekommen und dachte dabei ein Paar Fridmanis zu erworben zu haben... Nun denn, jetzt da er schon mal da ist. Meiner ist sehr territorial und immer
zu sehen. Jagt hauptsächlich den "richtigen" Fridmani wobei allerdings zur Futterzeit beide nebeneinander am Futterplatz erscheinen. Läßt sonst alles andere (Korallen, Garnelen, Fische) in Ruhe. Nur mein Kanarenjunker wird ganz selten einmal durch Becken gehetzt. Ist bei mir schon kräftig gewachsen. Frisst alles was ich ihm vorsetze.
Kadijah am 21.12.08#8
Ein toller Fisch mit einem interessanten Verhalten. Allerdings ist er sehr territorial. Er hat sogar meinen Weißkehl versucht zu verjagen! Übergriffe auf andere Tiere konnte ich nicht feststellen. Frisst Flocken und FroFu. Versteckt sich in der kleinsten Ecke! Leider hat meine Rosie in die Tunze Turbelle gepasst, als diese auf Futterpause war ist sie wohl reingeschwommen! > Wer diesen Fisch hat und eine Turbelle, bitte ein Gitter vor spannen...! :(
bene am 18.04.09#9
Wurde mir im Mai 2005 als Fridmani verkauft. Ist letzte Nacht leider Verstorben. Warum weiß Keiner. Aufgeblähter Bauch und nach kürzester Zeit Tod. War wärend seines Aufenthaltes im Becken ein Echtes Highlight. Immer Interessiert und nicht Agressiv. Übergriffe konnte ich nie Beobachten. Hat Futter in jeder Art gerne genommen. Aus meiner Sicht eine Echte Alternative zum Original.
Donnerjunker am 08.01.10#10
Einzigartige Farbe, sollte in keinem Riffbecken mit kleineren Fischen fehlen. Am Anfang war er zoffig, nach erstellen der Rangordnung aber alles problemlos.
robertbaur am 06.06.10#11
Hallo Franz

ich erlaube mir die Stellungnahme, muss aber jetzt schon darauf hinweisen dass diese Kommentare heute abend wieder gelöscht werden.

Das Meerwasser-lexikon ist kein Forum, das heisst dann auch, dass hier kein Platz für Frage und Antwort ist. Das würde die Versuche Erfahrungen als Zusammenfassung von Aquarianern zu sammeln, nur zu schnell zu nichte machen.

Dazu sollte man daher bitte besser diverse einschlägige Foren nutzen, wie Riffaquaristik oder Meerwasserforum.com.

Ich antworte daher jetzt ausnahmesweise, werde aber deine Frage und meine Antwort heute Abend wieder löschen.

Fast alle Zwergbarsche sind - wie der Name Barsch schon andeutet bzw. vermuten lässt, nicht gerade zartbesaitet. Daher ist die Ausage von Anwendern auch genauso zu verstehen. Der eine hat eben den falsch Besatz, da werden Fische geärgert, etc.
Wieder andere haben größere Fische im Becken wo der Zwergbarsch eben nichts ausrichten kann.
Es ist ein typsicher zwerbarsch der sicherlich nach Individuum, Futterangebot, Beckengröße, Mitbesatz, wenig zartbesaitet auch mal Ärger macht.

Gruß Robert

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Pictichromis porphyrea in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Pictichromis porphyrea zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Pictichromis porphyrea haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Pictichromis porphyrea