Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de

Profil von Deniz

Dabei seit
22.02.08

zuletzt Online
ausgeblendet

PLZ
ausgeblendet

Homepage
http://

Über Deniz
1.000 l Riffbecken

Die letzten Beiträge von Deniz

Diskussionen

Lysmata amboinensis thumbnail

Deniz @ Lysmata amboinensis am 19.03.18

ich habe vor einiger Zeit mein Becken komplett umgestaltet. Dadurch ist mein Ocellaris-Pärchen samt Anemonen vom oberen Beckenzentrum an den Rand zwangsumgesiedelt worden. Da mein Ocellaris-Weibchen massiv von meinem Zebrasomas Scopas bedrängt wird, traut sie sich nicht mehr ins Freiwasser um Futter zu holen. Also muss ich sie extra per Hand füttern, was schon ganz

gut klappt. Das haben auch meine Lysmata-Garnelen mitgekriegt. Obwohl sie den ganzen Tag und die halbe Nacht im ganzen Becken unterwegs sind, versammeln sie sich pünktlich zur Fütterungszeit um die Ocellaris-Anemone um sich einen Teil der Sonderration für die Clownies zu sichern. Manchmal sind sie so penetrant, dass sie mir das Futter sogar aus den Fingern reißen. Mich fasziniert, dass sie anscheinend genau wissen, wann und wo es Futter gibt.

Haltungserfahrungen

Goniopora tenuidens thumbnail

Deniz @ Goniopora tenuidens am 30.05.19

Ich halte seit ein paar Jahren eine größere Halbkugel der Goniopora, die sehr langsam wächst. Allerdings werden alle paar Monate kleine "Bündel" Polypen aus dem Verbund abgestossen, die dann im Becken herumschwimmen. Zurück bleibt dann eine kahle Stelle, die vorerst nicht wieder bewachsen wird. Meine Doktoren lieben die Algen die sich dann darauf absetzen.

Sinularia brassica thumbnail

Deniz @ Sinularia brassica am 07.10.18

Ich pflege seit Jahren eine giftgrüne Koralle. Habe vor kurzem eine weiße Farbmorphe dazu erworben. Nach 2 Monaten ist diese ebenfalls giftgrün geworden. Liegt wohl am Nährstoffeintrag und den sich vermehrenden Zooxanthellen.

Briareum violaceum thumbnail

Deniz @ Briareum violaceum am 17.09.17

Kann zu einer Plage werden und alles andere überwachsen. Muss man genau im Blick haben, sonst aber sehr schön. Natürliche Feinde sind mir nicht bekannt.

Halymenia durvillei thumbnail

Deniz @ Halymenia durvillei am 14.05.17

Ich habe ein schönes Büschel von Halymenia von meinem Händler bekommen. Erstaunlicherweise gehen weder die Doktorfische noch die Seeigel ran. Ein sehr dekoratives Element in meinem Becken.

Stenopus tenuirostris thumbnail

Deniz @ Stenopus tenuirostris am 21.12.16


Ich pflege seit über einem Jahr ein Pärchen der kleinen Scherengarnelen. Vor kurzem ist etwas Bemerkenswertes passiert.
Sie leben eigentlich in einer gut einsehbaren Höhle im Riffaufbau, kommen aber zu den Fütterungszeiten immer heraus.
So auch kürzlich. Zufällig fiel eine Futtertablette vor die Füße des Männchens. Er hat sie aber nicht gleich verspeist oder
in ein Versteck gebracht - nein - er hat sie seinem etwa 20cm entfernen Weibchen getragen! Gemeinsam haben sie dann
die Tablette in ihre Höhle geschleppt, sich die ganze Zeit mit den Fühlern berührend. Eben ein echtes Pärchen. Sie heißen
übrigens seit Beginn an "Romeo" und "Julia".

"Was ist das?"

was ist das thumbnail

Deniz @ Korallen & Co am 30.05.18

Danke! Hat sonst noch jemand eine Idee?

was ist das thumbnail

Deniz @ Sonstige Meeresbewohner am 01.02.16

Wenn das Ding anemonenartig ist, vielleicht eine Cribrinopsis crassa?

was ist das thumbnail

Deniz @ Fische am 01.10.14

Sorry, habe vergessen: ja bin auch der Meinung: Halichoeres marginatus

was ist das thumbnail

Deniz @ Fische am 01.10.14

Habe aus einer Aquarienauflösung vor ca 2 Jahren ein ausgewachsenes Tier übernommen. Frisst alles (Frost-, Lebendfutter, Algen, Planarien) ohne Probleme. Sehr unkomplizierter Fisch, ist ständig im Becken auf Nahrungssuche. Geht abends pünktlich mit der Lichtreduktion in sein Sandbett schlafen. VORSICHT: habe ihn im Verdacht alle meine Krebse auf dem Gewissen zu haben. Habe mal einen Angriff auf eine große Percnon-Krabbe beobachten können. Ist ein großes schwimmfreudiges Tier, braucht daher auch viel Platz.