Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Halymenia durvillei Rotalge

Halymenia durvillei wird umgangssprachlich oft als Rotalge bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5658 
Wissenschaftlich:
Halymenia durvillei 
Umgangssprachlich:
Rotalge 
Englisch:
Branched halymenia 
Kategorie:
Rotalgen 
Stammbaum:
Plantae (Reich) > Rhodophyta (Stamm) > Florideophyceae (Klasse) > Halymeniales (Ordnung) > Halymeniaceae (Familie) > Halymenia (Gattung) > durvillei (Art) 
Erstbestimmung:
Bory de Saint-Vincent, 1828 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Australien, Fidschi, Guam, Indien, Indischer Ozean, Japan, Jemen, Malaysia, Malediven, Mikronesien, Neuseeland, Nördliche Mariannen, Papua-Neuguinea, Philippinen, Salomon-Inseln, Samoa, Seychellen, Singapur, Sri Lanka, Süd-Afrika, Tansania, Thailand 
Meerestiefe:
0 - 50 Meter 
Größe:
bis zu 35cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Fotosynthese  
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-05-15 20:27:22 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Halymenia durvillei sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Halymenia durvillei interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Halymenia durvillei bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Halymenia durvillei Bory de Saint-Vincent, 1828

Halymenia durvillaei ist eine tropische Rotalge, die an Felsen wächst, die nur einer mässigen Wellentätigkeit ausgesetzt sind, dort mit sehr klarem Wasser.Algen entziehen dem Meerwasser Nährstoffe und Kohlendioxyd und liefern den lebensnotwenigen Sauerstoff.

Die Alge wird in der Lebensmittelindustrie zur Produktion von Karrageen (Carrageen) und von der Kosmetikindustrie als Inhaltsstoff für hautregenerierende Hautcreme eingesetzt.

Synonym:
Halymenia durvillaei

Biota > Plantae (Kingdom) > Biliphyta (Subkingdom) > Rhodophyta (Phylum) > Eurhodophytina (Subdivision) > Florideophyceae (Class) > Rhodymeniophycidae (Subclass) > Halymeniales (Order) > Halymeniaceae (Family) > Halymenia (Genus) > Halymenia durvillei (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

Deniz am 14.05.17#1
Ich habe ein schönes Büschel von Halymenia von meinem Händler bekommen. Erstaunlicherweise gehen weder die Doktorfische noch die Seeigel ran. Ein sehr dekoratives Element in meinem Becken.
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halymenia durvillei

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halymenia durvillei