Anzeige
Fauna Marin GmbH aquaiOOm.com Tunze.com Grotech GmbH compact-lab Tropic Marin

Profil von Xray88

Dabei seit
19.01.15

zuletzt Online
ausgeblendet

PLZ
ausgeblendet

Über Xray88

Die letzten Beiträge von Xray88

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Metapenaeopsis lamellata thumbnail

Xray88 @ Metapenaeopsis lamellata am 04.01.19

Habe dieses Tier seid einiger Zeit im Aquarium. Bei mir ist das Tier fast nur Nachts zu sehen. Gräbt dann den Bodengrund nach fressbaren um. Dabei ist Sie nicht gerade zimperlich. Alles was so am Boden liegt und nicht schwer genung ist wird mind. 1x auf links gedreht. Sieht aber auch ganz witzig aus. Übergriffe auf andere Tiere konnte ich keine beobachten. Braucht auf jeden Fall genüngend Bodengrund in dem Sie sich vergraben kann.

Pholidichthys leucotaenia thumbnail

Xray88 @ Pholidichthys leucotaenia am 02.01.19

Tolles Tier mit sehr interessanten Verhalten. Bei mir ein absoluter Allesfresser, der sogar Futter aus der Hand nimmt. Braucht auf jeden Fall genügend Bodengrund und Höhlen zum graben. Lässt den Rest im Becken in Ruhe. Zu kleine Fische würde ich dennoch nicht dazu setzen, da diese Tiere schon gerne mal nach allem schnappen was ins Maul passt.

Paracentropyge multifasciata thumbnail

Xray88 @ Paracentropyge multifasciata am 02.01.19

Sehr schöner Fisch. Man sollte jedoch schon beim Kauf darauf achten ein gesundes Exemplar zu bekommnen. Evtl. sich auch vorführen lassen ob er an Frost geht. Bei mir geht er nur bedingt an fleischreiche Kost. Er pickt bevorzugt an den Felsen nach Algen. Auch Norialgenblätter werden genommen. Diese Zwergkaiser sind ziemlich scheu und benötigen auf jeden Fall genügend Versteckmöglichkeiten. Bei mir reefsafe, was aber nicht die Regel sein soll. Kommt wahrscheinlich aufs Tier an. Kein Fisch für Anfänger!

Apolemichthys xanthurus thumbnail

Xray88 @ Apolemichthys xanthurus am 02.01.19

Habe diesen Fisch seid ca. 3 Monaten bei mir im Becken. Ist sehr friedlich gegenüber anderen Fischen. Seid kurzem hat er das Korallenzupfen für sich entdeckt, sodass ich meine SPS ins 2. Becken retten musste. Ansonsten hat er nach 2-3 Tagen alles an Futter genommen. Sollte aber auf jeden Fall algenreiche Kost bekommen.
Ansosnten ein schöner Fisch wenn man im Becken eh nur Weichkorallen pflegen möchte.

Centropyge acanthops thumbnail

Xray88 @ Centropyge acanthops am 21.01.15

Sehr angehmer Pflegling, auch im Gesellschaftsbecken. Schwimmt gerne zwischem Riffgestein daher sollte das Becken auch dementsprechen gestaltet sein. Gefressen wird alles. Von Frost über Lebendfuttersorten(Flockenfutter bekommen meine Fische nicht). Auch leichter Algenbewuchs vom Riffgestein oder der Scheibe wird als Snack gerne abgegrast.
Dennoch sollte darauf geachtet werden das gerade ruhigere Fische am Boden genügend Futter bekommen. Durch seinen oft zackigen Schwimmstil werden diese oft verschreckt bei der Nahrungsaufnahme

"Was ist das?"

keine