Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Profil von BerndK.

Dabei seit
12.03.10

zuletzt Online
ausgeblendet

PLZ
ausgeblendet

Über BerndK.
Meerwasseraquarien seit Anfang der 70er Jahre.

Die letzten Beiträge von BerndK.

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Chrysiptera taupou thumbnail

BerndK. @ Chrysiptera taupou am 23.03.19

Ich habe seit einiger Zeit dieses wirkliche farbliche Juwel im Gesellschaftsbecken, ein Weibchen. Vom Teufel bisher keine Spur. Der Fisch ist sehr munter, ständig unterwegs und hat kurz nach dem Einsetzen bereits Trockenfutter gefressen. Selbst jagt das Teufelchen keinerlei Mitbewohner, wird aber häufig von einem alten A. ocellaris Weibchen vertrieben. Das geht ein paar Sekunden, dann herrscht wieder Ruhe im Becken.

Terrazoanthus sp. (vorher Parazoanthus sp.) thumbnail

BerndK. @ Terrazoanthus sp. (vorher Parazoanthus sp.) am 18.03.19

Auch oder gerade weil sie leicht zu halten und robust ist, kan sie schnell zur Plage werden. Bei guten Bedingungen vermehrt sie sich sehr starkl und kann sich im ganzen Becken ausbreiten. Setzt sie sich zwischen SPS, vorwiegend im Basisbereich, fest, kann sie die Korallen bedrängen und schädige.

Amphiprion ocellaris thumbnail

BerndK. @ Amphiprion ocellaris am 11.03.19

Eine erfolgreiche Haltung ist auch ohne Anemone durchaus möglich.
Habe 5 A. ocellaris (davon 4 Nachzuchten) seit mehreren Jahren im Aquarium. Zunächst war keine Anemone im Becken, einige Zeit später wurde ein Entacmaea quadricolor eingesetzt.
Die Fische schwimmen bis heute munter im gesamten Becken umher, interessieren sich aber absolut nicht für die Anemone, auch nicht für die Lederkorallen oder andere. Es wird regelmäßig abgelaicht.
Scheinbar gehen sie ohne "Anleitung" nicht in die Anemone, benötigen sie aber offensichtlich auch nicht.

Sinularia brassica thumbnail

BerndK. @ Sinularia brassica am 10.03.19

Die grüne Farbgebung hängt wohl vom Licht und Nährstoffen ab und ist nicht genetisch determiniert. Sie wächst bei mir seit Jahren wie Unkraut und neu gebildete Ableger verändern häufig die Färbung.
Sie wächst auch bei minimalem Licht und schwacher Strömung. Mein schwach beleuchtetes Algenbecken ist voll davon.

Eine ideale Lederkoralle für den Neueinstieg.

Lysmata debelius thumbnail

BerndK. @ Lysmata debelius am 23.11.18

Ich hatte diese Garnelen vor zwei Jahren gekauft. Sie waren aber nur bei der Fütterung zu sehen, ansonsten hatten sie sich in meinem dicht zugewachsenen Korallenbecken in nicht einsehbaren Höhlen versteckt. Nach wenigen Monaten waren sie völlig verschwunden. Heute - nach zwei Jahren!!!! - sind sie bei einer Fütterung plötzlich wieder kurz aufgetaucht.
Im Ergebnis wunderschöne und offensichtlich robuste, langlebige Tiere, von denen man aber kaum etwas hat, wenn man sie nie sieht. Dies gilt zumindest für gut bewachsene größere Riffbecken.

"Was ist das?"

keine