Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Tunze.com Meerwasser24.de Kölle Zoo Aquaristik

Hexagrammos otakii Grünling

Hexagrammos otakii wird umgangssprachlich oft als Grünling bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
9562 
AphiaID:
279411 
Wissenschaftlich:
Hexagrammos otakii 
Umgangssprachlich:
Grünling 
Englisch:
Greenling 
Kategorie:
Grünlinge 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Scorpaeniformes (Ordnung) > Hexagrammidae (Familie) > Hexagrammos (Gattung) > otakii (Art) 
Erstbestimmung:
Jordan & Starks, 1895 
Vorkommen:
Alaska, China, Japan, Kanada, Korea, Russland, USA 
Meerestiefe:
139 - 155 Meter 
Größe:
bis zu 57cm 
Gewicht :
2,4 kg 
Temperatur:
°C - 18°C 
Futter:
Detritus, Debris (totes organisches Material), Garnelen, Kleine Fische, Krabben, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Tintenfische, Sepien, Kraken, Kalmare (Cephalopoda, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-24 14:01:54 

Haltungsinformationen

Jordan & Starks, 1895

Grünlinge sind Knochenfische und es sind von den Hexagramminae nur 6 Arten bekannt:

Hexagrammos agrammus (Temminck & Schlegel, 1843).
Hexagrammos decagrammus) (Pallas, 1810).
Hexagrammos lagocephalus (Pallas, 1810).
Hexagrammos octogrammus (Pallas, 1814).
Heexagrammos otakii (Jordan & Starks, 1895)
Hexagrammos stelleri (Tilesius, 1810)

Hexagrammos otakii ist ein Bewohner felsiger, künstennaher Zonen, er wird allerdings aufgrund seiner Tiefenverbreitung (bis 155 Meter) selten in der Natur beobachtet.

Der Grünling wird kommerziell in Aquakultur gezogen und ist in seinen Vorkommensgebieten als Sportfisch geschätzt.

Synonyme:
Hexagrammos aburaco Jordan & Starks, 1903
Hexagrammos pingi Wu & Wang, 1931

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Scorpaeniformes (Order) > Hexagrammoidei (Suborder) > Hexagrammidae (Family) > Hexagramminae (Subfamily) > Hexagrammos (Genus) > Hexagrammos otakii (Species)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hexagrammos otakii

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hexagrammos otakii