Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Cuapetes tenuipes Rotscheren Garnele

Cuapetes tenuipes wird umgangssprachlich oft als Rotscheren Garnele bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
850 
AphiaID:
514529 
Wissenschaftlich:
Cuapetes tenuipes 
Umgangssprachlich:
Rotscheren Garnele 
Englisch:
Red Claw Cuapetes Shrimp, Commensal Shrimp 
Kategorie:
Garnelen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Palaemonidae (Familie) > Cuapetes (Gattung) > tenuipes (Art) 
Erstbestimmung:
(Borradaile), 1898 
Vorkommen:
Andamanensee, Australien, Caroline-Atoll, China, Fidschi, Französisch-Polynesien, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Hawaii, Indischer Ozean, Indonesien, Japan, Jordanien, Kenia, Kiribati, Komoren, La Réunion, Madagaskar, Marshallinseln, Mayotte, Myanmar (ehem. Birma), Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Northern Territory, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland, Rotes Meer, Seychellen, Sri Lanka, Taiwan, Tansania, West-Afrika, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
1 - 160 Meter 
Größe:
4 cm - 5 cm 
Temperatur:
15°C - 27°C 
Futter:
Algen, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen), Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-07-29 22:55:42 

Haltungsinformationen

Cuapetes tenuipes (Borradaile, 1898)
(früher Periclimenes tenuipes )

Auf dem Bild sieht man eine Nachtaufnahme der Garnele.
Sie sieht eigentlich fast nur durchsichtig aus.

Tagsüber kaum zu sehen, ist sie im grossen Aquarium mit 1000 Liter Inhalt und grossen Fischen jede Nacht gut zu beobachten.
Im kleinen Becken mit kleinen Grundeln sieht man sie auch tagsüber.
Allerdings erscheint sie doch etwas scheuer als andere Periclimenes-Arten zu sein.
Manchmal findet man diese Garnele in Partnerschaft mit Anemonen, was wir aber nicht bestätigen können.
Evtl. bieten wir mit E. quadricolor die falsche Art an.
Auffallend sind die roten Scheren!

Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) >Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Caridea (Infraorder) > Palaemonoidea (Superfamily) > Palaemonidae (Family) > Pontoniinae (Subfamily) > Cuapetes (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

Richter am 29.07.19#2
Ich sah die Garnele im Händlerbecken und musste erst mal googlen, um herauszufinden, um was für ein Tier es sich handelte, da ich es vorher noch nie gesehen hatte.

Ich halte es in 175 Litern und denke, dass auch ein Nano-Becken geeignet wäre. Das Tier sitzt tagsüber auf dem Sand unter einem Überhang, immer an derselben Stelle. Nachts ist die Garnele aktiver und sucht nach Futter. Sie droht Tieren, die ihr zu nah kommen mit ihren langen, dünnen Scheren und wirkt ziemlich durchsetzungsstark, trotz ihrer zerbrechlichen Gestalt.

Interessant ist, dass sie in regelmäßigen Abständen ihren Körper langsam nach vorne schiebt, als würde sie irgendetwas anvisieren und ihn dann ruckartig zurückzieht. Wozu dieses Verhalten dient? - Keine Ahnung. Ansonsten ist C. tenuipes aufgrund seiner fast rein nächtlichen Aktivität m.E. nicht besonders interessant zu beobachten.
ManuelSpeck am 28.09.16#1
Halte ein Pärchen dieser Garnelen. Geschlechter leicht zu unterscheiden: Männchen mit deutlich grösseren Scheren und vom Körperbau eher schlanker, Weibchen mit kleineren Scheren und fülliger.
Können sich gut gegen einen Cirrhilabrus lubbocki und zwei Lysmata amboinensis behaupten.
Vom verhalten her sind sie den Scherengarnelen sehr ähnlich.
Das Weibchen trägt immer wieder Eier.
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cuapetes tenuipes

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cuapetes tenuipes