Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Aqua Medic Mrutzek Meeresaquaristik

Cuapetes kororensis Pilzkorallen-Garnele

Cuapetes kororensis wird umgangssprachlich oft als Pilzkorallen-Garnele bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1057 
AphiaID:
514520 
Wissenschaftlich:
Cuapetes kororensis 
Umgangssprachlich:
Pilzkorallen-Garnele 
Englisch:
Mushroom Coral Shrimp 
Kategorie:
Garnelen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Palaemonidae (Familie) > Cuapetes (Gattung) > kororensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Bruce, ), 1977 
Vorkommen:
Australien, Great Barrier Riff, Indonesien, Indopazifik, Lembeh-Straße, Marshallinseln, Neukaledonien, Philippinen, Raja Ampat, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 4cm 
Temperatur:
24°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Mysis (Schwebegarnelen) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2004-09-29 20:34:59 

Haltungsinformationen

Cuapetes kororensis, (Bruce, 1977)

Diese Tier lebt in der Natur in einer symbiotische Beziehung mit Fungia Korallen wie Heliofungia actiniformis, aber auch andere Nesseltiere werden gelegentlich bewohnt.

Cuapetes kororensis hat einen rötlichen braunen Carapax mit transparentem Abdomen, lange, dünne durchsichtige Arme und einen typischen weißen, erhabenen Fleck auf dem Kopf.

Synonym:
Periclimenes kororensis

Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Multicrustacea (Superclass) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Caridea (Infraorder) > Palaemonoidea (Superfamily) > Palaemonidae (Family) > Pontoniinae (Subfamily) > Cuapetes (Genus) > Cuapetes kororensis (Species)

Bilder

Allgemein

2
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

Potamotrygon am 15.11.09#1
Ich halte ein Pärchen dieser Art! Sie brauchten 2 Tage bis sie sich in einer Seriatopora caliendrum eingefunden haben!
Andere Korallen nahmen sie nicht als Ersatz an (LPS Fungia, Blasenkoralle, Hirnkoralle) keine Weichkorallen und Gorgonien!
Scheint mir als sollte man das Tier doch wirklich mit einer Heliofungia pflegen! Sie verlassen die Koralle nie und müssen extra gefüttert
werden was aber recht einfach ist, genommen wird alles! Die Koralle fühlt sich nicht gestört und hat ihre Polypen voll offen selbst da
wo die Garnele sitzt!

Sicher Ideal auch für Nano-Aquarien solange man eine geeignete Koralle als Partner zur verfügung hat!
Lebt bei mir mit kleinen Grundeln und Hohlkreuzgarnelen zusammen!

GU: Männchen nur halb so groß wie das Weibchen!
Absolut friedlich
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cuapetes kororensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cuapetes kororensis