Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Mrutzek Meeresaquaristik Tunze.com

Thorunna furtiva Nacktschnecke



Steckbrief

lexID:
7417 
AphiaID:
558609 
Wissenschaftlich:
Thorunna furtiva 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Chromodorididae (Familie) > Thorunna (Gattung) > furtiva (Art) 
Erstbestimmung:
Bergh, 1878 
Vorkommen:
Bunaken, Guam, Japan, Kenia, Lembeh-Straße, Malaysia, Nördliche Mariannen, Okinawa, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Thailand, West-Pazifik 
Größe:
1 cm - 1.7 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-07-31 20:15:13 

Haltungsinformationen

Thorunna furtiva Bergh, 1878

Die weiße Schnecke hat einen orangefarbenen bis gelb-braunen Mantelrand und dazu die gleichfarbigen Rhinophoren.Thorunna furtiva ist ein Nahrungsspezialist, ernährt sich von Hornschwämmen (Dysidea).

Verwechslungsmöglichkeit besteht mit Thorunna africana, die jedoch einen hellgelben Mantelrand besitzt.

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Doridoidea (Superfamily) > Chromodorididae (Family) > Thorunna (Genus)

Weiterführende Links

  1. seaslugforum.net (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thorunna furtiva

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thorunna furtiva