Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik

Pseudoplesiops sp. Zwergbarsch

Pseudoplesiops sp. wird umgangssprachlich oft als Zwergbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber De Jong Marinelife, Holland

Pseudoplesiops sp. (c) by De Jong Marinelife


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers De Jong Marinelife, Holland Please visit www.dejongmarinelife.nl for more information.

Eingestellt von robertbaur.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7048 
AphiaID:
Wissenschaftlich:
Pseudoplesiops sp. 
Umgangssprachlich:
Zwergbarsch 
Englisch:
Pseudoplesiops Sp. 
Kategorie:
Zwergbarsche 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Pseudoplesiops (Gattung) > sp. (Art) 
Vorkommen:
West-Pazifik 
Größe:
bis zu 7cm 
Temperatur:
23°C - 26°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-04-21 09:53:33 

Haltungsinformationen

Die Aufnahme des Pseudoplesiops sp. stammt freundlicherweise von De Jong Marinelife, Niederlande.

Pseudoplesiops sp. ist damit ein sicherlich eher seltener Geselle in europäischen Riff-Aquarien. Wir haben ihn zumindest noch nicht zu Gesicht bekommen. Bei der Haltung sollte man sich an der der anderen Arten (Zwergbarsche) orientieren.


Bilder

Allgemein

Pseudoplesiops sp. (c) by De Jong Marinelife
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!