Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com aquaiOOm.com

Pseudoplesiops sp. Zwergbarsch

Pseudoplesiops sp. wird umgangssprachlich oft als Zwergbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Pseudoplesiops sp. (c) by De Jong Marinelife

Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7048 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Pseudoplesiops sp. 
Umgangssprachlich:
Zwergbarsch 
Englisch:
Pseudoplesiops Sp. 
Kategorie:
Zwergbarsche 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Pseudoplesiops (Gattung) > sp. (Art) 
Vorkommen:
West-Pazifik 
Größe:
bis zu 7cm 
Temperatur:
23°C - 26°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-04-21 09:53:33 

Haltungsinformationen

Die Aufnahme des Pseudoplesiops sp. stammt freundlicherweise von De Jong Marinelife, Niederlande.

Pseudoplesiops sp. ist damit ein sicherlich eher seltener Geselle in europäischen Riff-Aquarien. Wir haben ihn zumindest noch nicht zu Gesicht bekommen. Bei der Haltung sollte man sich an der der anderen Arten (Zwergbarsche) orientieren.


Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudoplesiops sp.

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudoplesiops sp.