Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Forsterygion gymnotum Tasmanischer Schleimfisch

Forsterygion gymnotum wird umgangssprachlich oft als Tasmanischer Schleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

copyright Kendall Clements

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
4879 
AphiaID:
314382 
Wissenschaftlich:
Forsterygion gymnotum 
Umgangssprachlich:
Tasmanischer Schleimfisch 
Englisch:
Tasmanian Robust Triplefin 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Tripterygiidae (Familie) > Forsterygion (Gattung) > gymnotum (Art) 
Erstbestimmung:
Scott, 1977 
Vorkommen:
Australien, Neuseeland, Süd-Pazifik, Tasmanien, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 6.7cm 
Temperatur:
16°C - 27°C 
Futter:
Algen, Invertebraten (Wirbellose) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-12-15 17:51:16 

Haltungsinformationen

Scott, 1977

Inzwischen erhält das Meerwasser-Lexikon immer größere Unterstützung von Wissenschaftlern aus aller Welt, dieses Mal von Kendall Clements von der Universität von Auckland, Neuseeland, vielen Dank für das Bild dieses Schleimfischs.

Wie so oft, gibt es auch bei diesem Tier unterschiedliche lateinische Namen:

Laut fishbase: Forsterygion gymnotum
Laut Worms: Grahamina gymnota

Dieser kleine Schleimfisch kommt in felsigen Buchten und brackwasserhaltigen Flussmündungen Australien, Neuseelands und Tasmaniens vor.

Synonym:
Grahamina signata Fricke & Roberts, 1993

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Forsterygion gymnotum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Forsterygion gymnotum