Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Brachysomophis atlanticus Sterngucker-Schlangenaal

Brachysomophis atlanticus wird umgangssprachlich oft als Sterngucker-Schlangenaal bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen.


© Peter Wirtz

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Prof. Dr. Peter Wirtz, Madeira Please visit www.medslugs.de for more information.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
4588 
AphiaID:
279124 
Wissenschaftlich:
Brachysomophis atlanticus 
Umgangssprachlich:
Sterngucker-Schlangenaal 
Englisch:
Brachysomophis Atlanticus 
Kategorie:
Schlangenaale 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Anguilliformes (Ordnung) > Ophichthidae (Familie) > Brachysomophis (Gattung) > atlanticus (Art) 
Erstbestimmung:
Blache & Saldanha, 1972 
Vorkommen:
Golf von Guinea, Senegal 
Größe:
bis zu 27.3cm 
Temperatur:
24°C - 29°C 
Futter:
Garnelen, Kleine Fische, Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-08-30 21:05:17 

Haltungsinformationen

Blache & Saldanha

Schlangenaale, wie der Sterngucker-Schlangenaal, werden leicht mit Muränen verwechselt, da sie eine ähnliche Körperform wie die Muränen haben.
Die größten Schlangenaale erreichen eine Größe von bis zu 170 cm lang.

Der Sterngucker-Schlangenaal ernährt sich von kleinen Fischen und kleinen Krebstieren, die er über seinen ausgeprägten Geruchssinn aufspüren kann (gustatorische Wahrnehmung).

Im Meer lebt dieser Schlangenaal tagsüber in Sand-oder Schlammboden eingegraben am Kontinentalschelf und geht nachts auf Beutefang.

Trotz Verdriftung von Eiern und Junglarven ist das Vorkommensgebiet auf die Küsten des Senegals und den Golf von Guinea beschränkt, zumindest sind andere Vorkommensorte derzeit nicht bekannt.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Anguilliformes (Order) > Ophichthidae (Family) > Ophichthinae (Subfamily) > Brachysomophis (Genus)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Homepage Prof. Dr. Peter Wirtz (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

© Peter Wirtz
1
© Peter Wirtz
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!