Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Whitecorals.com

Mulloidichthys vanicolensis Gelbschwanz-Meerbarbe oder Großschulen-Meerbarbe

Mulloidichthys vanicolensis wird umgangssprachlich oft als Gelbschwanz-Meerbarbe oder Großschulen-Meerbarbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Paddy Ryan, USA

Copyright Dr. Paddy Ryan


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Paddy Ryan, USA Please visit www.ryanphotographic.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
2779 
AphiaID:
218648 
Wissenschaftlich:
Mulloidichthys vanicolensis 
Umgangssprachlich:
Gelbschwanz-Meerbarbe oder Großschulen-Meerbarbe 
Englisch:
Banded Goatfish, Flame Goatfish, Goatfish, Golden Banded Goatfish, Goldenstripe Goatfish, Goldstripe Goatfish, Red Goatfish, Red Weke, Yellowfin Goatfish, Yellowstripe Goatfish 
Kategorie:
Meerbarben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Mullidae (Familie) > Mulloidichthys (Gattung) > vanicolensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Valenciennes, ), 1831 
Vorkommen:
Ägypten, Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Australien, Bakerinsel, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), Chile, Clipperton-Insel, Cookinseln, Djibouti, Eritrea, Fidschi, Französisch-Polynesien, Gilbertinseln, Golf von Oman / Oman, Hawaii, Howlandinsel, Indien, Indonesien, Indopazifik, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Kenia, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, Komoren, Korea, La Réunion, Linieninseln, Lord-Howe-Insel, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Marquesas-Inseln, Marshallinseln, Mauritius, Mayotte, Midwayinseln, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Nauru, Neukaledonien, Nikobaren, Niue, Nördliche Mariannen, Norforkinsel, Osterinsel (Rapa Nui), Palau, Panama, Papua-Neuguinea, Paracel-Inseln, Philippinen, Phoenixinseln, Pitcairn Gruppe, Rotes Meer, Salomon-Inseln, Salomonen, Samoa, Saudi-Arabien, Seychellen, Somalia, Spratly-Inseln, Sri Lanka, Sudan, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Tokelau, Tonga, Tuamotu-Archipel, Tuvalu, United States Minor Outlying Islands, Vanuatu, Vietnam, Wake-Atoll, Wallis und Futuna, Weihnachtsinsel 
Meerestiefe:
1 - 113 Meter 
Größe:
bis zu 38cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-06-14 21:32:51 

Haltungsinformationen

Dieses Foto entstand bei einem Tauchgang vor Thudufushi (Malediven).
Im Hintergrund des Bildes sind Fische aus der Gattung der Straßenkehrer zu sehen.

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Schule

copyright Prof. Dr. Robert A. Patzner
2

Gruppe

Copyright Bo Davidsson, Schweden
1

Allgemein

Copyright Dr. Paddy Ryan
2
Mulloidichthys vanicolensis Gelbschwanz-Meerbarbe
1
© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland
1
Mulloidichthys vanicolensis - Gelbschwanz-Meerbarbe - Großschulen-Meerbarbe - Malediven - Thudufushi - Hausriff
1
Mulloidichthys vanicolensis - Gelbschwanz-Meerbarbe  -  November 2007 - Egypt - Red Sea - Safari - Canon PowerShot G7
1
Mulloidichthys vanicolensis - Gelbschwanz-Meerbarbe oder Großschulen-Meerbarbe - Yellowfin Goatfish - MLE-Thudufushi-Hausriff
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!