Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Caesio teres Gelber Blaurücken Füsilier

Caesio teres wird umgangssprachlich oft als Gelber Blaurücken Füsilier bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 3000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1561 
AphiaID:
219996 
Wissenschaftlich:
Caesio teres 
Umgangssprachlich:
Gelber Blaurücken Füsilier 
Englisch:
Blue And Gold Fusilier, Yellow And Blueback Fusilier, Yellow-tail Fusilier 
Kategorie:
Füsiliere 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Caesionidae (Familie) > Caesio (Gattung) > teres (Art) 
Erstbestimmung:
Seale, 1906 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Australien, Banggai-Inseln, Bangladesch, Brunei Darussalam, Caroline-Atoll, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), China, Fidschi, Guam, Hong Kong, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Kambodscha, Kenia, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, Komoren, La Réunion, Linieninseln, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Myanmar (ehem. Birma), Nauru, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Ost-Afrika, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Rotes Meer, Salomon-Inseln, Samoa, Seychellen, Singapur, Somalia, Sri Lanka, Süd-Afrika, Sulawesi, Sumatra, Taiwan, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Tokelau, Tuvalu, Vanuatu, Vietnam, Wallis und Futuna, Weihnachtsinsel  
Meerestiefe:
5 - 60 Meter 
Größe:
bis zu 40cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 3000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-07-21 21:05:50 

Haltungsinformationen

Seale, 1906

An sich sind Füsiliere keine geeigneten Aquarienfische.
Sie werden zum einen sehr gross, meist um die 35 - 40 cm, aber viel wichtiger ist, dass es sehr gute und ausdauernde Schwimmer sind.

Sie sind pausenlos am schwimmen, weshalb das Becken gross genug sein muss, alles andere ist Tierquälerei.
Von daher sollte man auf die Pflege in kleinen Becken - (unter 3000 Liter), den Tieren zu liebe, verzichten.

Ab mehreren Tausend Liter kann man sich die Pflege überlegen, aber sein muss es nicht.
Trotz alledem kommen immer wieder mal Arten in den Handel.
Die Füssiliere sind sehr transportempfindlich, aber wenn sie einmal eingewöhnt sind, gut haltbar.
Die von uns beobachteten Tiere nahmen nach einer gewissen Zeit auch Artemien an und zeigen sich als gut haltbar.
Sind in der Gruppe haltbar, bei wenigen Tieren aber sind sie kaum in der Gruppe zu sehen.

Kommen aber dennoch auch selten in den Handel. Das Bild zeigt ein Jungtier, das sich farblich noch ändert.

Synonyme:
Caesio pulcherrima Smith & Smith, 1963
Caesio pulcherrimus Smith & Smith, 1963

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Caesionidae (Family) > Caesio (Genus) > Caesio teres (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Caesio teres

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Caesio teres