Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Nerita atramentosa Schwarze Neriat

Nerita atramentosa wird umgangssprachlich oft als Schwarze Neriat bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Robyn J. Waayers, USA

Black Nerite, Nerita atramentosa.Great Otway National Park.Victoria, Australia.July 10, 2018


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Robyn J. Waayers, USA Robyn J. Waayers Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13732 
AphiaID:
713884 
Wissenschaftlich:
Nerita atramentosa 
Umgangssprachlich:
Schwarze Neriat 
Englisch:
Black Nerite 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Cycloneritida (Ordnung) > Neritidae (Familie) > Nerita (Gattung) > atramentosa (Art) 
Erstbestimmung:
Reeve, 1855 
Vorkommen:
Australien, Endemische Art, Neuseeland, Tasmanien 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
1,2 cm - 3,2 cm 
Futter:
Algen, Algenaufwuchs (Epiphyten) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Nerita adenensis
  • Nerita alveolus
  • Nerita antiquata
  • Nerita argus
  • Nerita ascensionis
  • Nerita aterrima
  • Nerita chamaeleon
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-03-22 18:14:50 

Haltungsinformationen

Nerita atramentosa Reeve, 1855

Nerita atramentosa ist eine Gehäuseschnecke aus der Familie Neritidae (Nixenschnecken). Schnecke dieser Familie haben ein dickwandiges Gehäuse. Sie leben in Salz-, Brack- oder Süßwasser und kommen hauptsächlich in den Tropen vor. Die meisten Arten sind amphibisch.

Es gab einige Verwirrung über die Taxonomie der Gattung Nerita im pazifischen Raum; Nerita atramentosa und Nerita melanotragus werden nun jedoch als getrennte Arten anerkannt (die beiden wurden oft als dieselbe Art angesehen).

Nerita atramentosa ist in den südlichen Küsten Australiens endemisch, einschließlich Südaustralien, Südwestaustralien, Victoria und Tasmanien. Neriat atramentosa kommt westlich des Wilsons-Vorgebirges im Westen von Victoria, Südaustralien und Südwestaustralien vor; die eng mit ihr verwandte Art Nerita melanotragus ist im Osten von Victoria, New South Wales und Tasmanien zu finden.

Die Schwarze Nerita ist eine häufig Art auf Steinen in der mittleren bis oberen Gezeitenzone. Sie bevorzugt geneigte oder vertikale Felsflächen und ist auch an der Unterseite von Felsen zu finden.

Sie raspelt Algenbeläge und den Aufwuchs mit ihrer Radula von festen Oberflächen ab. Ihr Freßfeind ist die Riffkrabbe Ozius truncatus.

Weiterführende Links

  1. gastropods (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. WoRMS (en). Abgerufen am 30.03.2021.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!