Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Tryssogobius colini Blauaugen Zwerg Pfeil Grundel

Tryssogobius colini wird umgangssprachlich oft als Blauaugen Zwerg Pfeil Grundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 150 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1318 
Wissenschaftlich:
Tryssogobius colini 
Umgangssprachlich:
Blauaugen Zwerg Pfeil Grundel 
Englisch:
Blue Eye Tiny dart goby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Tryssogobius (Gattung) > colini (Art) 
Erstbestimmung:
Larson & Hoese, 2001 
Vorkommen:
Indonesien, Japan, Malaysia, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen 
Größe:
bis zu 3.2cm 
Temperatur:
°C - 26°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Bosmiden (Rüsselflohkrebse), Cyclops (Ruderfußkrebse), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 150 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-07-13 21:36:54 

Haltungsinformationen

Larson & Hoese, 2001

Diese Grundel lebt in Tiefen von 30 - 90 Metern und ist daher noch nicht lange bekannt.
Die Gattung und zwei Arten wurden 2001 beschrieben.

Sie leben auf Sand- und Geröllgrund und schießen wie die Grundeln der Gattung Nemaleotris bei Gefahr sofort in ihr Versteck.

Im Aquarium sind sie genau so zu halten, wie die Grundeln der Gattung Nemaleotris.

Sie stehen nicht weit weg von ihrem Versteck und tauchen bei Gefahr unter Steine oder Korallen.

Als Plantonfresser schnappen sie ständig nach Futter, können dabei aber auch größere Brocken bewältigen.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Gobioidei (Suborder) > Gobiidae (Family) > Gobiinae (Subfamily) > Tryssogobius (Genus) > Tryssogobius colini (Species)

Weiterführende Links

  1. Fishbase

Stockliste




Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

Greif am 25.06.10#1
Seit kurzer Zeit pflege ich dieses Tier. Durch Zufall bei meine Händler gesehen. Auf die Frage was es denn sei, konnte er mir keine Antwort geben. Das Tier hat er weder bestellt noch eingesetzt.
Kurze Rede langer Sinn, ich durfte dieses Tier mitnehmen.
Nach der Eingewöhnungsphase schwimmt es nun bei mir im Nanobecken. Die Größe beträgt in etwa 4 cm. Die ersten zwei Tage war es noch recht scheu. Danach war es auch Tagsüber zu sehen. Zu fressen nimmt er Augenscheinlich das an, was ihm geboten wird. Aber auf Grund seiner Größe eignen sich am besten Artemia, Cyclops, Bosmiden. ( TK )
Lebendes Futter nimmt es natürlich lieber.
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Tryssogobius colini

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Tryssogobius colini