Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Labrus mixtus Kuckucks-Lippfisch

Labrus mixtus wird umgangssprachlich oft als Kuckucks-Lippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 3000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Lemon Tea Yi Kai, Japan

Copyright Tea Yi Kai


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Lemon Tea Yi Kai, Japan . Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1308 
AphiaID:
151501 
Wissenschaftlich:
Labrus mixtus 
Umgangssprachlich:
Kuckucks-Lippfisch 
Englisch:
Cuckoo Wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Labrus (Gattung) > mixtus (Art) 
Erstbestimmung:
Linnaeus, 1758 
Vorkommen:
Ägypten, Algerien, Azoren, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Madeira, Marokko, Mittelmeer, Ost-Atlantik, Portugal, Senegal, Skandinavien, Spanien, Straße von Gibralta, Tunesien, West Sahara 
Meerestiefe:
2 - 200 Meter 
Größe:
bis zu 40cm 
Temperatur:
20°C - 26°C 
Futter:
Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Kleine Fische, Krustentiere, Muscheln (Mollusken), Mysis (Schwebegarnelen), Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Aquarium:
~ 3000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-08-20 16:28:02 

Haltungsinformationen

Linnaeus, 1758

Eine der farbenprächtigsten Fischen unserer Gewässer!
Aquaristisch kaum bekannt, wird zudem recht gross !
Tagsüber ein lebhafter Schwimmer, nachts ruht er, wie alle Lippfische.

Synonyme:
Labrus bimaculatus Linnaeus, 1758
Labrus carneus Ascanius, 1772
Labrus coeruleus Ascanius, 1772
Labrus coquus Gmelin, 1789
Labrus larvatus Lowe, 1852
Labrus lineatus Bonnaterre, 1788
Labrus luvarus Rafinesque, 1810
Labrus ossifagus Linnaeus, 1758
Labrus quadrimaculatus Risso, 1827
Labrus trimaculatus Bonnaterre, 1788
Labrus variegatus Gmelin, 1789
Labrus varius Linnaeus, 1758
Labrus vetula Bloch, 1792
Sparus formosus Shaw, 1790

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Labrus (Genus) > Labrus mixtus (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Flickr Homepage Keith DP Wilson (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Habitas (Encyclopedia of Marine Life of Britain and Ireland) (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. Hippocampus Bildarchiv (de). Abgerufen am 30.03.2021.
  5. Homepage Jim Greenfield (British Marine Life) (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  6. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  7. MarLIN - The Marine Life Information Network (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Männlich

Copyright Tea Yi Kai
1
© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland, Bild aus Norwegen
1
1
1
1

Weiblich

Copyright Jim Greenfield
1
copyright Prof. Dr. Robert A. Patzner
1
1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!