Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic Tropic Marin Professionell Lab

Eubalichthys gunnii Gunn´s Feilenfisch

Eubalichthys gunnii wird umgangssprachlich oft als Gunn´s Feilenfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Rafi Amar, Israel

Foto: Victoria, Süd-Australien


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Rafi Amar, Israel Rafi Amar, Israel Please visit www.rafiamar.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12723 
AphiaID:
280732 
Wissenschaftlich:
Eubalichthys gunnii 
Umgangssprachlich:
Gunn´s Feilenfisch 
Englisch:
Gunn's Leatherjacket, Black Leatherjacket, Dark Brown Leatherjacket, Dark-Brown Leatherjacket, Velvet Leatherjacket 
Kategorie:
Feilenfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Tetraodontiformes (Ordnung) > Monacanthidae (Familie) > Eubalichthys (Gattung) > gunnii (Art) 
Erstbestimmung:
(Günther, ), 1870 
Vorkommen:
Bass-Straße (Meerenge zw. Australien & Tasmanien), Endemische Art, Große Australische Bucht, Östlicher Indischer Ozean, Süd-Australien, Tasmanien 
Meerestiefe:
4 - 150 Meter 
Größe:
bis zu 60cm 
Temperatur:
16°C - 20°C 
Futter:
Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-26 20:49:45 

Haltungsinformationen

Gunn's Feilenfisch ist eine relativ scheue Spezies und bewohnt normalerweise die tieferen Teile von Buchten und Küstenriffen, oft in der Nähe von Tiefseeaufschlüssen.
Die Art ist an den Küstenriffen Tasmaniens und um Wilsons Promontory, Victoria, Australien, recht häufig anzutreffen und kommt in anderen Staaten in geringerer Zahl vor.
Die Jungtiere kommen in Buchten und Flussmündungen, einschließlich Port Phillip, Victoria, vor, wo sie häufig um die Molen der Halbinsel Mornington herum zu sehen sind.

Eubalichthys gunnii ist ein schwärzlicher, bräunlicher oder grünlicher Feilenfisch, mit einem hellen oder dunklen Mosaiknetz aus Linien an der Seite.
Juvenile Tiere sind hell- bis dunkelbraun, orange oder grünlich-braun mit einem Mosaikmuster aus hellen Linien und oft dunkleren Flecken an den Seiten.

Aquaristische Haltungserfahrungen liegen nicht vor.

Weiterführende Links

  1. Fishes of Australia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Flickr Homepage Rafi Amar (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!