Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik

Coenobita scaevola Rotes Meer Einsiedlerkrebs, Rotmeer-Landeinsiedler

Coenobita scaevola wird umgangssprachlich oft als Rotes Meer Einsiedlerkrebs, Rotmeer-Landeinsiedler bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
11866 
Wissenschaftlich:
Coenobita scaevola 
Umgangssprachlich:
Rotes Meer Einsiedlerkrebs, Rotmeer-Landeinsiedler 
Englisch:
Red Sea Land Hermit crab 
Kategorie:
Mangrovenbewohner 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Coenobitidae (Familie) > Coenobita (Gattung) > scaevola (Art) 
Erstbestimmung:
(Forskål, ), 1775 
Vorkommen:
Ägypten, Eritrea, Indischer Ozean, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Somalia 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 7,5cm 
Temperatur:
24°C - 38°C 
Futter:
Aas, Algen, Allesfresser (omnivor), Detritus, Debris (totes organisches Material) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-12-30 13:01:55 

Haltungsinformationen

Coenobita scaevola (Forskål, 1775)

Landeinsiedlerkrebse (Coenobitidae) sind bis auf das Larvenstadium an das Leben an Land angepasst. Sie leben in tropischen Regionen dabei meist in der Nähe des Strandes. Sie sind Allesfresser, von Obst über Pflanzen bis hin zu Aas. Es sind nachtaktive Tiere. Bei Störungen ziehen sich die Einsiedler komplett ins Haus zurück. In der Gattung Coenobita gibt es 16 Arten. Lassen sich im Terrarium gut halten.

Coenobita scaevola wurde erstmals 1775 von Peter Forsskål unter dem Namen Cancer Scaevola mit einem Typus von Jeddah, Saudi-Arabien, beschrieben.

Wie bei anderen Arten von Landeinsiedlerkrebsen ist Coenobita scaevola Aasfresser und frisst Pflanzen, tote Fische, Obst und andere Abfälle.

Die Reproduktion findet in den heißesten Monaten des Jahres statt, wenn die Temperaturen zwischen 24 und 38 ° C liegen. Die Weibchen entlassen, die an der Unterseite des Abdomens angeheftete Eier im Meerwasser. Dort schlüpfen die Zoea-Larven und leben als Teil des Planktons. Ist ihre Entwicklung abgeschlossen, verlassen dann die subadulten Landeinsiedlerkrebse das Meer, um an dauerhaft an Land zu leben.

Coenobita scaevola kann unter trockenen Bedingungen wie auf der Sinai-Halbinsel überleben, jedoch nur in der Nähe des Ufers, zu dem es regelmäßig zurückkehren muss, um das in seiner Hülle gespeicherte Wasser zur Atmung aufzufüllen. Coenobita scaevola ruht sich während der Tageshitze in Erdlöchern oder zwischen Küstenvegetation aus und kommt nachts auf Nahrungssuche hervor. Obwohl die Lufttemperatur außerhalb der Höhlen tagsüber bei einer Tiefe von 10 cm bis zu 33 ° C erreichen kann, liegt die Temperatur in der Höhle nicht über 28 ° C.

Die meisten ausgewachsenen Exemplare bis zu einer Panzerlänge von 7,5 mm leben in einem Nerita undata Schneckenhaus. Größere Individuen entscheiden sich für Turbo radiatus, Polinices milanstomus und Monodonta canalifera, während kleine Individuen (unter 3 mm) Gehäuse von Planaxis sulcatus und Nassarius arcularius bewohnen.

Synonyme:
Cancer scaevola Forskål, 1775
Cancer scavecola Forskål, 1775 (transferred to Coenobita by Costa (1965))
Coenobita compressa var. jousseaumei Bouvier, 1892 (junior synonym)
Coenobita rugosa var. granulata Bouvier, 1890
Coenobita rugosa var. jousseaumei Bouvier, 1890 (junior synonym)

Weiterführende Links

  1. Wikipedia (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coenobita scaevola

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coenobita scaevola


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.