Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Tunze.com

Ceratosoma ingozi Tintenfleck-Prachtsternschnecke

Ceratosoma ingozi wird umgangssprachlich als Prachtsternschnecke bezeichnet.


...

Ceratosoma ingozi, Cape Town Nudibranch 2006

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Wilhelm, South Africa (Wilhelm, Flickr Klipvis, copyright CC BY-SA 3.0.) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11554 
AphiaID:
560054 
Wissenschaftlich:
Ceratosoma ingozi 
Umgangssprachlich:
Tintenfleck-Prachtsternschnecke 
Englisch:
Inkspot Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Chromodorididae (Familie) > Ceratosoma (Gattung) > ingozi (Art) 
Erstbestimmung:
Gosliner, 1996 
Vorkommen:
Endemische Art, Süd-Afrika 
Meerestiefe:
15 - 44 Meter 
Größe:
bis zu 8cm 
Temperatur:
12°C - 17°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-05-21 13:19:02 

Haltungsinformationen

Ceratosoma ingozi Gosliner, 1996

Diese Art wurde bisher nur an der südafrikanischen Küste von der Kaphalbinsel bis nach Port Elizabeth gefunden. Die Prachtsternschnecke mit den großen Tintenfleckartigen Tupfen (engl. Inkspot nudibranch) ist wahrscheinlich endemisch.

Der hohe Körper hat eine glatte Oberfläche und mit bläulich-violetten Flecken. Die Körperfarbe kann creme-gelb, rosa bis purpur sein. Kiemen und Rhinophoren sind creme-gelb. Der gelb-orange recht große Laich wird in einem steifen Kragen abgelegt.

Ceratosoma ingozi ernährt sich als Nahrungsspezialist ausschließlich von Schwämmen.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ceratosoma ingozi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ceratosoma ingozi