Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Scyllarides haanii Aesop Bärenkrebs, Buckel-Bärenkrebs

Scyllarides haanii wird umgangssprachlich oft als Aesop Bärenkrebs, Buckel-Bärenkrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher.


...

Humpbacked Slipper Lobster - Scyllarides haanii, Egypt-Sinai-Dahab 2007

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Bernd Hoppe (divemecressi) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11195 
AphiaID:
382913 
Wissenschaftlich:
Scyllarides haanii 
Umgangssprachlich:
Aesop Bärenkrebs, Buckel-Bärenkrebs 
Englisch:
Humpbacked Slipper Lobster, Aesop Slipper Lobster 
Kategorie:
Krebse 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Scyllaridae (Familie) > Scyllarides (Gattung) > haanii (Art) 
Erstbestimmung:
(De Haan, ), 1841 
Vorkommen:
Ägypten, Australien, China, Djibouti, Eritrea, Französisch-Polynesien, Hawaii, Indischer Ozean, Indonesien, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Korea, Mauritius, Mosambik, Neuseeland, Papua-Neuguinea, Queensland, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Somalia, Süd-Pazifik, Sudan, Taiwan 
Meerestiefe:
10 - 135 Meter 
Größe:
16 cm - 51 cm 
Temperatur:
20°C - 25°C 
Futter:
Muscheln (Mollusken), Räuberische Lebensweise, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-11-06 22:17:47 

Haltungsinformationen

Scyllarides haanii (De Haan, 1841)

Scyllarides haanii ist eine Krebsart aus der Familie der Bärenkrebse (Scyllaridae).

Der Bärenkrebs hat einen kompakten, gedrungenen und abgeflachten Körperbau und erreicht mit max. 50,5 cm eine stattliche Größe, bleibt aber meist mit durchschnittlich 16-30 cm erheblich kleiner. Man vermutet, dass er der größte Krebs seiner Gattung ist. Scyllarides haanii ist ein Einzelgänger, und nachtaktiv. Tagsüber sucht er Verstecke auf.

Der Bärenkrebs ernährt sich von Muscheln. Scyllarides haanii ist eine weit verbreitete benthische Art . Man bekommt sie aber trotzdem relativ selten zu Gesicht. Er bewohnt Korallenriffe und felsige Böden in relativ warmen Küstengewässern im Winter bis zum Frühjahr und wandert dann in die tieferen Gewässer um sich zu vermehren.

Scyllarides haanii wird wegen seines schmackhaften Fleisches kommerziell gefischt, ist aber auch häufig Beifang in der Hummerfischerei, was zu einigen lokalen Rückgängen geführt hat.

Synonyme:
Scyllarides haani Siebold
Scyllarus haanii De Haan, 1841 (basionym)

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Macrura Reptantia (Suborder) > Achelata (Infraorder) > Scyllaridae (Family) > Arctidinae (Subfamily) > Scyllarides (Genus) > Scyllarides haanii (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scyllarides haanii

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scyllarides haanii