Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Doriopsilla carneola Nacktschnecke



Steckbrief

lexID:
11022 
AphiaID:
533886 
Wissenschaftlich:
Doriopsilla carneola 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Dendrodorididae (Familie) > Doriopsilla (Gattung) > carneola (Art) 
Erstbestimmung:
(Angas, ), 1864 
Vorkommen:
Australien, Endemische Art, Tasmanien 
Meerestiefe:
3 - 30 Meter 
Größe:
4,8 cm - 5,5 cm 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-09-02 20:57:41 

Haltungsinformationen

Doriopsilla carneola (Angas, 1864)

Die Farbe reicht von transparent weiß bis dunkel weinrot, meist mit ein paar weißen Flecken, die manchmal in einer Linie auf jeder Mantelseite angeordnet sind. Die weißen Flecken können aber auch fehlen. Der Mantel ist relativ fest und mit mikroskopisch kleinen Tuberkeln bedeckt.

Doriopsilla carneola ernährt sich als Nahrungsspezialist von Schwämmen. Die Nacktschnecke ist endemisch in Australien.

Synonym:
Doris carneola Angas, 1864

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Doriopsilla carneola

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Doriopsilla carneola