Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin All for Reef

Ostracion trachys Mauritius Kofferfisch

Ostracion trachys wird umgangssprachlich oft als Mauritius Kofferfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10858 
AphiaID:
219913 
Wissenschaftlich:
Ostracion trachys 
Umgangssprachlich:
Mauritius Kofferfisch 
Englisch:
Roughskin Trunkfish 
Kategorie:
Kofferfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Tetraodontiformes (Ordnung) > Ostraciidae (Familie) > Ostracion (Gattung) > trachys (Art) 
Erstbestimmung:
Randall, 1975 
Vorkommen:
La Réunion, Mauritius, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
15 - 30 Meter 
Größe:
bis zu 11cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-06-27 17:12:33 

Haltungsinformationen

Randall, 1975

Der Mauritius Kofferfisch (Ostracion trachys) zeigt eine sehr deutliche Geschlechtsdifferenzierung, Männchen und Weibchen unterscheiden sich sehr deutlich voneinander, wie die beiden eingestellten Fotos sehr schön zeigen.
Ostracion trachys ist nur um die beiden im Westlichen Indischen Ozean "Schwesterinseln" Mauritius und La Réunion heimisch.

Dieser Kofferfisch wird nur selten gesehen, da er sich in Löchern und Rissen felsiger seewärts gerichteter Riffe versteckt hält.
Der Fisch hat seinen Namen seiner eckigen Körperform, die an einen Koffer erinnert, zu verdanken.

Obwohl sich der Kofferfisch in einem Riffaquarium mit passend großem Bei Besatz und ausreichend Versteckmöglichkeiten gut halten lassen würde, spielt er aquaristisch keine Rolle, da er nicht importiert wird.

Achtung: In der Literatur finden sich zum Thema "Giftigkeit" widersprüchliche Informationen, während Fishbase das Tier als "harmlos" einstuft, verweist Bob Goemans auf seiner Internetseite "Saltcorner" auf die Gefahr, dass das Tier bei Störungen oder Gefahr ein Nervengift namens Pahutoxin (früher Pahutoxin) aus ihrer Schleimhaut absondern können.
Dieses Gift kann andere Fische im Umfeld des Mauritius Kofferfischs töten, daher sollten Taucher den Fisch besser nicht berühren.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Tetraodontiformes (Order) > Ostraciidae (Family) > Ostracion (Genus) > Ostracion trachys (Species)

Bilder

Männlich


Weiblich


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ostracion trachys

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ostracion trachys