Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Haltungserfahrungen zu Acanthurus triostegus

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Acanthurus triostegus in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Acanthurus triostegus zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Acanthurus triostegus haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Acanthurus triostegus

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

Hiroyuki Tanaka am 20.05.05#1
Indo-Pacific; 25 cm; very common. Juveniles to youngs seen in tidal pools in summer, abundant on occasion; swims too quickly to catch by hand nets only; aggressive and grows fast and becomes a threat to any fish in
the same tank; eats anything so quickly while other fishes slowly; accepts varied foods including green, therefore a good cleaner of algae in a tank; NEVER touch the posterior body, for there is a sharp spine on caudal peduncle, and it can be a mess to cut your hand;
do not forget they are called a surgeon of the sea!
Frank am 16.10.05#2
Geht schlecht ans Futter!
Temperaturen über 26 Grad über längere Zeit
sind kaum verträglich.
Aber sehr schöner Doktorfisch.

Frank
Dynastes am 25.11.05#3
Absolut gut zu haltender Doktorfisch, wenn er nicht zu abgemagert bei uns ankommt,wie allerdings auf den bedauernswerten Foto hier im Lexikon. Ich plege die Unterart A.triostegos sandwichiensis von Hawaii. Verträgt sich sehr gut mit anderen Doktoren, Kaisern und Falterfischen.
Meiner lebt nun schon 5 Jahre bei mir, und ist in dieser Zeit von knapp 3cm auf 18 cm gewachsen!

steff300680 am 02.05.08#4
Sehr schönes Tier! Beim Futter nicht wählerisch, frisst Granulat, Nori Alge, Frostfutter (Artemia, Mysis, Krill...) Frisst mir die Nori Alge aus der Hand (wen auch nur vorsichtig) Gefüttert wird einmal am Tag 6 mal in der Woche. Wassertemeratur stets 28°C. Verrsteht sich prächtig mit einem Zebrasoma und einem Plattendoktor.
happyday am 21.06.08#5
ich hab diesen schönen doc mit einer grösse von etwa 9 cm vor etwa 4 monaten gekauft. zum zeitpunkt des einsetzens sah man leicht auf der seite abmagerungsspuren und am rücken hatte er auch nicht besonders viel fleisch. anfangs hat er mir noch mehr abgenommen, was ich aber durch viel frofu und grünfutter ändern konnte. jetzt nach 4 monaten hat er ordentlich zugenommen und ist auch etwas gewachsen.
ein wunderbarer dic der bei mir in keinster weise aggressiv ist. ich habe nach ihm 7 weitere dics eingesetzt, alle wurden bis auf ein paar drohgebärden in wenigen tagen akzeptiert. er schwimmt gerne mit den anderen docs im schwarm und neidet das futter nicht.
steffie am 03.08.08#6
Wir halten diesen schönen Fisch jetzt seit ca. 2 Monaten. Er ist sehr verträglich mit unseren anderen Fischen. Interessanterweise hat er sogar einen neu eingesetzten Falterfisch (Pinzett-) vor unserem Hawaii-Doktor beschützt. Er stellte sich immer zwischen beide Fische, so dass der Hawaii dann abdrehte. Schwimmt meistens im Schwarm mit unseren anderen Doktoren.
Monsterqualle am 07.02.12#7
Dieser tolle Doktor lebt bei mir seit inzwischen 2 Jahren in einem drei Meter langen Becken! Von allen Acanthurus - Arten scheint er so ziemlich einer der friedlichsten zu sein. Lässt alle anderen Fische völlig in Ruhe. Neu eingesetzten Doktoren zeigt er nur kurz, wer der Herr im Hause ist, das war´s dann auch! Ist zutraulich, frisst aus der Hand und hatte nie Pünktchen. Macht keinen Streß, knabbert nichts an, macht nichts kaputt...meiner Meinung nach der Aquarien - Geeigneteste Acanthurus! Lediglich ganz zu Anfang war der Kamerad sehr schüchtern, aber das hat sich schon nach ein paar Tagen gelegt. Trotz des großen Beckens ist er in 2 Jahren nur etwa 3cm gewachsen, hat aber großen Appetit! Vor allem Nori - Algen und jede Art von Caulerpa vertilgt er wie eine Ziege! Unscheinbar, aber schön! Mein Lieblingsdoktor...

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Acanthurus triostegus in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Acanthurus triostegus zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Acanthurus triostegus haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Acanthurus triostegus