Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Profil von Luigi de Gaudenzi

Dabei seit
18.11.07

zuletzt Online
ausgeblendet

Homepage
http://www.flickr.com/photos/22348211@N05/

Über Luigi de Gaudenzi

Die letzten Beiträge von Luigi de Gaudenzi

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Discosoma sp. 12 thumbnail

Luigi de Gaudenzi @ Discosoma sp. 12 am 08.07.08

Bei mir vermehren sie sich genau so, wie Benjamin (#5) es beschrieben hat, nach Umsetzen an eine Stelle mit wenig Strömung und mäßig Licht. Wegen der Farbe ein echter Eyecatcher.

Xenia elongata thumbnail

Luigi de Gaudenzi @ Xenia elongata am 08.07.08

Wächst und vermehrt sich sehr gut, ist bei mir aber an einer eher strömungsarmen Stelle untergebracht.

Chaetomorpha linum thumbnail

Luigi de Gaudenzi @ Chaetomorpha linum am 02.04.08

Wächst in nennenswertem Maße erst seitdem mein Becken stärker besetzt ist, was meinen Vorschreiber bestätigt. Phosphat ist bei mir nicht nachweisbar, was ich unter anderem auf ihre Anwesenheit zurückführe.

Das Fehlen der Wurzeln ist durchaus vorteilhaft, losgelöste Fäden orientieren sich aber gerne auf Pumpenöffnungen und Steinkorallen zu.

Centropyge bispinosa thumbnail

Luigi de Gaudenzi @ Centropyge bispinosa am 28.03.08

Ich habe mich für mein relativ kleines Becken für diesen Zwergkaiser entschieden, nicht zuletzt weil der Preis interessant war. Nachdem ich ein erstes Exemplar einige Tage in Hinblick auf seinen Korallenhunger beobachtet habe, habe ich dann den zweiten hinzugekauft, wobei mir klar war, dass es nicht ganz einfach werden würde für den Neuen. Es hat aber mit etwas Herzklopfen geklappt, und nach ungefähr drei Tagen hat sich die Aggression des Ersten erschöpft. Meinen Ausführungen kann man entnehmen, dass die Korallen weitestgehend in Ruhe gelassen werden - mal die Nase reinstecken, kann man wohl niemandem verbieten...
Zu den Geschlechtsunterschieden: In verschiedenen Internetquellen liest man, dass dies Hermaphroditen sind und bei der Zusammenstellung eines Paares oder besser Harems das größere Tier zum Männchen und das kleinere (die kleineren) zum Weibchen mutieren.

Pocillopora damicornis thumbnail

Luigi de Gaudenzi @ Pocillopora damicornis am 17.03.08

Meine erste SPS - ich habe einen kleinen Ableger geschenkt bekommen und war ganz stolz, dass sie mir erhalten bleibt. So nach drei Monaten merke ich irgendwie, dass sie nicht nur überlebt hat, sondern sogar richtig ordentlich gewachsen ist. In meiner Erfahrung also eine gute Einsteiger-SPS.

"Was ist das?"

keine