Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin Coral Clean Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Profil von FrankFriesen

Dabei seit
30.08.07

zuletzt Online
ausgeblendet

Über FrankFriesen

Die letzten Beiträge von FrankFriesen

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Chromis viridis thumbnail

FrankFriesen @ Chromis viridis am 04.07.20

Die Agressionen unter den vier Tieren wurden im Laufe der Zeit immer stärker.
Dabei hat das größte und stärkste Tier alle anderen stets gejagt bis diese an Erschöpfung und Stress starben. Somit blieb nur das eine Tier übrig. Schade! Aber wahrscheinlich werden die Tiere im Alter doch revierbildend und dulden dann keine Artgenossen in ihrer unmittelbaren Umgebung.

Chromis viridis thumbnail

FrankFriesen @ Chromis viridis am 29.12.18

Halte sie zu viert. Sehr friedliche und muntere Fische.
Bisher keinerlei sichtbare Agressionen .
Sie benötigen freien Schwimmraum über dem Riff, den sie dann auch ausgiebig nutzen.

Zebrasoma flavescens thumbnail

FrankFriesen @ Zebrasoma flavescens am 29.12.18

Halte ein einzelnes Tier. Er ist absolut friedlich und ein sehr liebenswerter Fisch.
Er gehört meiner Meinung nach in jedes Meerwasseraquarium und ist ein absoluter Blickfang.
Auch hier ist die empfohlene Aquariummindestgrösse von 500l für mich nicht nachvollziehbar.
Viel wichtiger ist meine Erachtens, dass viel Schwimmraum zur Verfügung steht und dass die Vergessellschaftung passt.
Er ist bei mir der einzige Doktor im Becken !

Centropyge bispinosa thumbnail

FrankFriesen @ Centropyge bispinosa am 29.12.18

Ich pflege 2 dieser schönen Fische.
Ich kann nicht nachvollziehen warum 500l als Mindestgrösse empfohlen wird.
Ich denke es kommt vielmehr auf die Beckeneinrichtung und auf die Vergesellschaftung an.
Ob die Tiere in 200, 500 oder 1000l schwimmen ist dabei doch nachrangig.
Ich kann sie auch für kleinere Becken empfehlen da sie wenig aggressiv untereinander und auch sehr friedlich zu allen anderen Fischen sind. Sie vergreifen sich auch nicht an Korallen oder anderen niederen Tieren.

Nemateleotris magnifica thumbnail

FrankFriesen @ Nemateleotris magnifica am 29.12.18

Ich pflege 2 dieser sehr schönen Tiere!
Sie sind weder scheu noch springen sie.
Wenn sie sich mal erschrecken, flüchten sie in ihre Höhle.
Ich denke, dass sie nur springen wenn sie keine anderen Versteckmöglichkeiten haben!
Sie schwimmen sehr viel im Freiwasser und fühlen sich dort auch sehr wohl.
Sind absolut pflegeleicht und friedlich sowohl untereinander als auch zu allen anderen Fischen.

"Was ist das?"

keine