Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Leptasterias (Leptasterias) muelleri Seestern

Leptasterias (Leptasterias) muelleri wird umgangssprachlich oft als Seestern bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Leptasterias (Leptasterias) muelleri

Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7752 
AphiaID:
125158 
Wissenschaftlich:
Leptasterias (Leptasterias) muelleri 
Umgangssprachlich:
Seestern 
Englisch:
Northern Starfish 
Kategorie:
Seesterne 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Asteroidea (Klasse) > Forcipulatida (Ordnung) > Asteriidae (Familie) > Leptasterias (Gattung) > (Leptasterias) muelleri (Art) 
Erstbestimmung:
(M. Sars, ), 1846 
Vorkommen:
Arktische Gewässer, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Nord-Atlantik, Nord-Pazifik, Nordsee, Spitzbergen (Svalbard) 
Größe:
5 cm - 20 cm 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Leptasterias aequalis
  • Leptasterias alaskensis
  • Leptasterias aleutica
  • Leptasterias arctica
  • Leptasterias asteira
  • Leptasterias austera
  • Leptasterias camtschatica
  • Leptasterias canuti
  • Leptasterias clavispina
  • Leptasterias coei
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-12-02 09:43:42 

Haltungsinformationen

Leptasterias (Leptasterias) muelleri (M. Sars, 1846)

Dieser Seestern wurde von Bo Davidsson, Schweden bei einem Tauchgang aufgenommen.
Diese Art stammt aus sehr kühlen Gewässern und spielt in der Riffaquaristik keine Rolle.

Man findet ihn in Tiefen bis grob 200 Metern. Sie sind farbvariabel von braun, über pink und grün.


Folgende Synonyme sind bekannt:
Asteracanthion muelleri M. Sars, 1846 (basionym)
Asterias muelleri Norman, 1865
Asterias mülleri Norman, 1865 (Spelling variation for Asterias muelleri)
Leptasterias muelleri (M. Sars, 1846) · accepted, alternate representation
Stellonia hispida (Pennant, 1777) (Suppressed and replaced by A.M. Clark in Clark & Downey (1992))

Classification:
Biota > Animalia (Kingdom) > Echinodermata (Phylum) > Asterozoa (Subphylum) > Asteroidea (Class) > Forcipulatacea (Superorder) > Forcipulatida (Order) > Asteriidae (Family) > Leptasterias (Genus) > Leptasterias (Leptasterias) (Subgenus) > Leptasterias (Leptasterias) muelleri (Species)



Weiterführende Links

  1. WoRMS

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Leptasterias (Leptasterias) muelleri

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Leptasterias (Leptasterias) muelleri