Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht compact-lab Tropic Marin

Gastropteron bicornutum Doppelhorn Fledermausschnecke

Gastropteron bicornutum wird umgangssprachlich oft als Doppelhorn Fledermausschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7375 
Wissenschaftlich:
Gastropteron bicornutum 
Umgangssprachlich:
Doppelhorn Fledermausschnecke 
Englisch:
Doublehorned Batwing Slug 
Kategorie:
Kopfschildschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Cephalaspidea (Ordnung) > Gastropteridae (Familie) > Gastropteron (Gattung) > bicornutum (Art) 
Erstbestimmung:
Baba & Tokioka, 1965 
Vorkommen:
Australien, Indischer Ozean, Japan, Papua-Neuguinea 
Meerestiefe:
5 - 10 Meter 
Größe:
1 cm - 2 cm 
Temperatur:
20°C - 28°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-07-20 13:32:43 

Haltungsinformationen

Gastropteron bicornutum Baba & Tokioka, 1965

Die Doppelhorn Fledermausschnecke kommt in Japan und Australien auf sandigen Böden in Tiefen von 5- 10 m vor. Die kleine Schnecke wird nur etwa 1-2 cm groß und hat zahlreiche orange-gelbe Pigmente auf dunklem Körper. Leider gibt es sehr wenig Informationen über das Leben der kleinen Fledermausschnecke.

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gastropteron bicornutum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gastropteron bicornutum