Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Sycon scaldiense Kronenkalkschwamm

Sycon scaldiense wird umgangssprachlich oft als Kronenkalkschwamm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher.


...

Sycon scaldiense Copyright Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Bild aus der Adria

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7235 
Wissenschaftlich:
Sycon scaldiense 
Umgangssprachlich:
Kronenkalkschwamm 
Englisch:
pineapple sponge 
Kategorie:
Schwämme 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Porifera (Stamm) > Calcarea (Klasse) > Leucosolenida (Ordnung) > Sycettidae (Familie) > Sycon (Gattung) > scaldiense (Art) 
Erstbestimmung:
(Van Koolwijk, ), 1982 
Vorkommen:
Adria, Nord-Atlantik, Nordsee 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
10°C - 25°C 
Futter:
Filtrierer 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Sycon abyssale
  • Sycon acanthoxea
  • Sycon album
  • Sycon ampulla
  • Sycon ancora
  • Sycon antarcticum
  • Sycon arcticum
  • Sycon asperum
  • Sycon australe
  • Sycon barbadense
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-06-17 19:30:50 

Haltungsinformationen

Sycon scaldiense (Van Koolwijk, 1982)

Die sehr haarig wirkende längliche Schwamm ist grau oder bräunlich-weiß.Es wird vermutet, dass Sycon scaldiense über importierte Austern eingeschleppt wurde.

Biota > Animalia (Kingdom) > Porifera (Phylum) > Calcarea (Class) > Calcaronea (Subclass) > Leucosolenida (Order) > Sycettidae (Family) > Sycon (Genus)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sycon scaldiense

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sycon scaldiense