Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Clione limacina Engelschnecke



Steckbrief

lexID:
6751 
AphiaID:
139178 
Wissenschaftlich:
Clione limacina 
Umgangssprachlich:
Engelschnecke 
Englisch:
Clione Limacina 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Pteropoda (Ordnung) > Clionidae (Familie) > Clione (Gattung) > limacina (Art) 
Erstbestimmung:
(Phipps, ), 1774 
Vorkommen:
Nord-Atlantik, Nordsee, Ostsee 
Größe:
1 cm - 12 cm 
Temperatur:
10°C - 20°C 
Futter:
Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Plankton 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-01-25 13:10:44 

Haltungsinformationen

(Phipps, 1774)

Kaum zu glauben aber unter Wasser sind Schnecken bisweilen recht flott!
Diese Nacktschnecke lebt pelagisch, das heißt, sie kann schwimmen. Sie schwimmt im offenen Meer zwischen 10 und 500 Metern und wartet auf Beute.
Mit ihren Harken am Mund fängt sie großes Plankton und Krebstiere, ganz oben auf der Speisekarte steht eine sehr kleine Schnecke,
Limacina helicina

Wenn Sie gerne weitere erstklassige Fotos von Meeresplankton und deren Funktion in der Nahrungskette sehen und lesen möchten, so konnen wir Ihnen folgede Lektüre wärmstens empfehlen:

Plankton
Der erstaunliche Mikrokosmos der Ozene
Autor. Christian Sardet
Preis: 39,90€

Systematik: Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Gymnosomata (Order) > Clionoidea (Superfamily) > Clionidae (Family) > Clione (Genus)

Phipps, 1774

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Clione limacina

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Clione limacina