Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab

Urobatis concentricus Augenfleckrundrochen

Urobatis concentricus wird umgangssprachlich oft als Augenfleckrundrochen bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.


Profilbild Urheber Dr. Gerry R. Allen, Australien

Copyright Dr. Gerry R. Allen, Foto aus Mexiko


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Gerry R. Allen, Australien

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6373 
AphiaID:
283084 
Wissenschaftlich:
Urobatis concentricus 
Umgangssprachlich:
Augenfleckrundrochen 
Englisch:
Bullseye Round Stingray 
Kategorie:
Rochen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Elasmobranchii (Klasse) > Myliobatiformes (Ordnung) > Urotrygonidae (Familie) > Urobatis (Gattung) > concentricus (Art) 
Erstbestimmung:
Osburn & Nichols, 1916 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Mexiko (Ostpazifik) 
Größe:
28 cm - 29 cm 
Temperatur:
9°C - 24°C 
Futter:
Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-11-08 18:44:41 

Haltungsinformationen

Urobatis concentricus (R. C. Osburn & Nichols, 1916)

Urobatis concentricus, auch Augenfleckrundrochen genannt, ist möglicherweise keine eigenständige Art sondern ein Synonym (Farbmorph) von Urobatis halleri, dies wird derzeit (Jun.2013) von J. McEachran untersucht. Man findet diese Art in einem nur sehr begrenztem Gebiet der Baja California von der Islas Cedros und Rocas Chester, der zentralen Baja California bis zum Golf von Kalifornien und der Bahia Huatulco, Oaxaca im Süden Mexikos.

Über diese Spezies ist leider nur sehr wenig bekannt. Sie lebt bentisch in Küstengewässern, Buchten, Lagunen und Flussmündungen und ist meist auf Sandböden in der nähe von Riffen anzutreffen. Urobatis concentricus erreicht eine maximal Größe von 28 – 29 cm.

Synonym:
Urolophus concentricus (Osburn & Nichols, 1916)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Elasmobranchii (Class) > Neoselachii (Subclass) > Batoidea (Infraclass) > Rajiformes (Order) > Urotrygonidae (Family) > Urobatis (Genus) > Urobatis concentricus (Species)


hma

Bilder

Allgemein

Copyright Dr. Gerry R. Allen, Foto aus Mexiko
1
Steve Jurvetson from Menlo Park, USA
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!