Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Alicia pretiosa Beerenanemone

Alicia pretiosa wird umgangssprachlich oft als Beerenanemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig.



Steckbrief

lexID:
6236 
AphiaID:
283495 
Wissenschaftlich:
Alicia pretiosa 
Umgangssprachlich:
Beerenanemone 
Englisch:
Sea Anemones 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Aliciidae (Familie) > Alicia (Gattung) > pretiosa (Art) 
Erstbestimmung:
(Dana, ), 1846 
Vorkommen:
Ägypten, Philippinen, Rotes Meer, Süd-Pazifik 
Größe:
bis zu 30cm 
Temperatur:
20°C - 25°C 
Futter:
Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-10-18 20:09:49 

Haltungsinformationen

Alicia pretiosa (Dana, 1846)

Der Körper dieser Seeanemone ist mit beerenartigen Bläschen voller Nesselzellen von sehr starker Nesselkraft besetzt.Die Tentakeln sind von weißlicher bis bräunlicher Farbe. Alicia pretiosa ist hauptsächlich nachtaktiv. Sie fährt in der Nacht sehr lange Tentakeln aus und ernährt sich von Plankton.Diese Anemone ist lichtempfindlich und für die Haltung im Aquarium nicht geeignet.

Biota > Animalia (Kingdom) >Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Actiniaria (Order) > rNyantheae (Suborder) > Thenaria (Infraorder) > Endomyaria (Superfamily) > Aliciidae (Family) > Alicia (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Alicia pretiosa

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Alicia pretiosa