Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin All for Reef

Geitodoris planata Nacktschnecke



Steckbrief

lexID:
5993 
AphiaID:
139580 
Wissenschaftlich:
Geitodoris planata 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Discodorididae (Familie) > Geitodoris (Gattung) > planata (Art) 
Erstbestimmung:
(Alder & Hancock, ), 1846 
Vorkommen:
Azoren, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Mittelmeer, Nord-Atlantik 
Größe:
bis zu 6.5cm 
Temperatur:
°C - 23°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-09-02 19:36:05 

Haltungsinformationen

Geitodoris planata (Alder & Hancock, 1846)

Der Körper dieser Nacktschnecke ist braun, orange oder violett gesprenkelt . Es können bis zu 12 sternförmige Flecken auf dem Körper vorhanden sein. Geitodoris planata hat auf dem Rücken zahlreiche kleine Warzen.

Geitodoris planata ernährt sich von Schwämmen wie Mycale rotalis.

Verwechslungsmöglichkeit besteht mit Doris pseudoargus.

Synonyme:
Discodoris planata (Alder & Hancock)
Doris complanata Verrill, 1880
Doris planata Alder & Hancock, 1846
Doris testudinaria Risso, 1826
Geitodoris complanata (A. E. Verrill, 1880)

Bilder

Laich


Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Geitodoris planata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Geitodoris planata