Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Peyssonnelia sp.03 Rotalge

Peyssonnelia sp.03 wird umgangssprachlich oft als Rotalge bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...



Eingestellt von Chewbacca.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
5595 
Wissenschaftlich:
Peyssonnelia sp.03 
Umgangssprachlich:
Rotalge 
Englisch:
Red Algae 
Kategorie:
Rotalgen 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Peyssonnelia (Gattung) > sp.03 (Art) 
Vorkommen:
Australien, Indonesien, Indopazifik, Marshallinseln, Neuguinea, Neukaledonien, Philippinen, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-06-05 08:58:10 

Haltungsinformationen

Das Bild wurde eingestellt zur ID unter WAS IST DAS mit Antwort von Heinz:
Das ist keine Kalkrotalge sondern ein Peyssonnelia spezies, ein Blatt-Rotalge. Es gibt derzeit 63 Arten, weshalb es bei sp. bleiben muss.
Diese Rotalgenarten können bis 20 cm groß werden.

Aus der Erfahrung heraus wachsen manche Rotalgen besonders gut in ganz frischen Becken, (oft durch lebende Steine eingebracht) stagnieren dann aber oft auch wieder genauso schnell. Sind eine absolut farbige Bereicherung im Aquarium.


Scientific classification
Domain: Eukaryota
Kingdom: Archaeplastida
Division: Rhodophyta
Class: Rhodophyceae
Subclass: Rhodymeniophycidae
Order: Gigartinales
Family: Peyssonneliaceae
Genus: Peyssonnelia
Decaisne, 1841



Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Peyssonnelia sp.03

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Peyssonnelia sp.03