Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Botryocladia occidentalis Kugelalgen

Botryocladia occidentalis wird umgangssprachlich oft als Kugelalgen bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...



Eingestellt von Frido007.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
4926 
AphiaID:
145840 
Wissenschaftlich:
Botryocladia occidentalis 
Umgangssprachlich:
Kugelalgen 
Englisch:
Bubble-Algae 
Kategorie:
Rotalgen 
Stammbaum:
Plantae (Reich) > Rhodophyta (Stamm) > Florideophyceae (Klasse) > Rhodymeniales (Ordnung) > Rhodymeniaceae (Familie) > Botryocladia (Gattung) > occidentalis (Art) 
Erstbestimmung:
(Børgesen) Kylin, 1931 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Golf von Mexiko, Mexiko (Ostpazifik), USA 
Temperatur:
20°C - 30°C 
Futter:
Fotosynthese  
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-12-30 19:48:44 

Haltungsinformationen

E.Y.Dawson, 1944

Frido007 hat das Bild unter "Was ist das?" eingestellt und eine Feueranemone
befürchtet.
Diese Befürchtung hat ihm Heinz Mahler genommen, indem er die Pflanze als Botryocladia occidentalis , eine rote Variante der bekannten Kugelalgen identifizierte.

Kugelalgen können sich im Meerwasseraquarium sehr stark ausbreiten, weshalb immer ein Kontrollblick sinnvoll ist, um zu prüfen, ob die Alge nicht zu stark expandiert.

Es gibt durchaus Aquarianer, denen diese Alge aufgrund der rötlichen Färbung gut gefällt.

Distribution:
Nordamerika: Golf von Kalifornien, Mexiko

Classification:
Empire Eukaryota
Kingdom Plantae
Subkingdom Biliphyta
Phylum Rhodophyta
Subphylum Eurhodophytina
Class Florideophyceae
Subclass Rhodymeniophycidae
Order Rhodymeniales
Family Rhodymeniaceae
Genus Botryocladia

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Botryocladia occidentalis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Botryocladia occidentalis