Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Scartella caboverdiana Kammzahnschleimfisch

Scartella caboverdiana wird umgangssprachlich oft als Kammzahnschleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
4788 
AphiaID:
273142 
Wissenschaftlich:
Scartella caboverdiana 
Umgangssprachlich:
Kammzahnschleimfisch 
Englisch:
Scartella Caboverdiana 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Blenniidae (Familie) > Scartella (Gattung) > caboverdiana (Art) 
Erstbestimmung:
Bath, 1990 
Vorkommen:
Kapverdische Inseln, Ost-Atlantik, West-Afrika 
Größe:
bis zu 6cm 
Temperatur:
22°C - 26°C 
Futter:
Algen, Nori-Algen, Wasserpflanzen 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-10-28 21:49:26 

Haltungsinformationen

Bath, 1990

Kap Verde ist ein afrikanischer Inselstaat, bestehend aus den Kapverdischen Inseln mit neun bewohnten Inseln im Zentralatlantik, 460 Kilometer vor der Westküste Afrikas entfernt.

Scartella caboverdiana kommt endemisch nur um die Kapverdischen Inseln vor und er ist ein Bewohner der Gezeitenzonen (Ebbe und Flut).

Als aufwuchsfressender Fisch wird der Kammzahnschleimfisch mit den gefressenen Algen und Pflanzenteilen zwangsläufig die darin enthaltenen Kleinstklebewesen genießen und verdauen können.

Grundsätzlich sollten Pflanzenfresser im Meerwasseraquarium nach Möglichkeit auch pflanzlich ernährt werden, da dies die
natürliche Energiequelle darstellt.

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scartella caboverdiana

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scartella caboverdiana