Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Scartella poiti Fransen-Schleimfisch

Scartella poiti wird umgangssprachlich oft als Fransen-Schleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen.


...



Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1596 
Wissenschaftlich:
Scartella poiti 
Umgangssprachlich:
Fransen-Schleimfisch 
Englisch:
Molly miller 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Blenniidae (Familie) > Scartella (Gattung) > poiti (Art) 
Erstbestimmung:
Rangel, Gasparini & Guimarães, 2004 
Vorkommen:
Bermuda, Brasilien, Florida, Golf von Mexiko, Karibik, Karibik, Mittelmeer, Ost-Atlantik, West-Atlantik  
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Algen, Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Lebendfutter, Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-05-10 01:39:35 

Haltungsinformationen

Kommt sehr zahlreich vor, auch in Mittelmeergegenden.
Ansonsten ist uns aquaristisch wenig bekannt. Das Bild sandte uns das Bildarchiv Hippocampus ein.
Laut Fossa/Nilsen ist er gut fürs Korallenriffaquarium geeignet und schädigt keine Wirbellosen, mit der Einschränkung, dass sie ihn einmal beim Zupfen an einer Muschel beobachten konnten.

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scartella poiti

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scartella poiti