Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Cymbiola vespertilio Walzenschnecke

Cymbiola vespertilio wird umgangssprachlich oft als Walzenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
4385 
Wissenschaftlich:
Cymbiola vespertilio 
Umgangssprachlich:
Walzenschnecke 
Englisch:
Bat Volute 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Neogastropoda (Ordnung) > Volutidae (Familie) > Cymbiola (Gattung) > vespertilio (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Australien, Indonesien, Papua-Neuguinea, Philippinen 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
8 cm - 11 cm 
Temperatur:
24°C - 26°C 
Futter:
Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Cymbiola aulica
  • Cymbiola baili
  • Cymbiola cathcartiae
  • Cymbiola chrysostoma
  • Cymbiola complexa
  • Cymbiola cracenta
  • Cymbiola cymbiola
  • Cymbiola deshayesi
  • Cymbiola flavicans
  • Cymbiola houarti
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-11-24 15:26:24 

Haltungsinformationen

Cymbiola vespertilio Linnaeus, 1758

Ernährt sich räuberisch von anderen Gastropoden, nimmt aber auch Garnelen oder Muschelfleisch an. Also trotz Ungiftigkeit nur sehr bedingt zur Haltung in einem Riffaquarium geeignet.

Cymbiola vespertilio wird auf den Philippinen kommerziell befischt und auf Märkten angeboten.

Folgende Synonyme sind zudem bekannt:
Cymbiola mitis,
Cymbiola serpentina,
Scapha vesterptilio,
Vespertilio vespertilio

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cymbiola vespertilio

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cymbiola vespertilio