Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Isopoda sp.02 Munnid isopods

Isopoda sp.02 wird umgangssprachlich oft als Munnid isopods bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 5 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3803 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Isopoda sp.02 
Umgangssprachlich:
Munnid isopods 
Englisch:
Munnid Isopods 
Kategorie:
Andere Krebstiere 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Isopoda (Gattung) > sp.02 (Art) 
Vorkommen:
Indonesien, Indopazifik 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 1cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Herbivor (pflanzenfressend), Kieselalgen (Diatomeen) 
Aquarium:
~ 5 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-03-27 18:13:02 

Haltungsinformationen

Munnidae G. O. Sars, 1897

Munnid Isopods (Assel der Familie Munnidae)

Diese kleinen Tierchen werden umgangsprachlich im englischen Munnid Isopods genannt.

Die Munnid Isopoden sind sehr nützliche Pflanzenfresser. Sie können eine maximale Größe von 1 cm erreichen und sind meist weiß. Sie laufen oft auf dem Aquariumscheiben herum und kratzen Kieselalgen und andere Mikroalgen ab.

Das Weibchen hat einen Brutbeutel am Bauch, in dem Eier und Larven wachsen. Diese aufwachsen der Jungen im Beutel macht sie zu sehr erfolgreichen Aquarientieren, da sie keine frei schwimmenden Larvenbilden. Diese Isopoden bilden oft eine gesunde Population und stellen ein gutes lebendfutter für die Aquarienfische dar.

Bekannte Gattungen:
Direct children (9)
[show all]
[sort alpha..]
Genus Astrurus Beddard, 1886
Genus Echinomunna Vanhöffen, 1914
Genus Munna Krøyer, 1839
Genus Salvatiella Müller, 1990
Genus Uromunna Menzies, 1962
Genus Zoromunna Menzies & George, 1972
Genus Aryballurops Gamo, 1983 accepted as Haplomunna Richardson, 1908 (synonym)
Genus Haliacris accepted as Munna Krøyer, 1839
Genus Munnoides Carvacho, 1977 accepted as Uromunna Menzies, 1962 (junior synonym)

Biota Animalia (Kingdom) Arthropoda (Phylum) Crustacea (Subphylum) Multicrustacea (Superclass) Malacostraca (Class) Eumalacostraca (Subclass) Peracarida (Superorder) Isopoda (Order) Asellota (Suborder) Janiroidea (Superfamily) Munnidae (Family)

Weiterführende Links

  1. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

blackmax am 03.08.11#1
Diese Tierchen treten oft massenhaft in frisch eingefahrenen Becken ohne weiteren Besatz auf (und verschwinden relativ schnell wieder von der Bildfläche). Sind die MW-Anfänger dann auf der Suche nach Informationen, prasselt in den Foren auf sie eine Flut von Horror-Meldungen auf sie ein - Stichwort Killer-Asseln. Die gibt es zwar auch, sehen aber ganz anders aus. Also: keine Panik…
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Isopoda sp.02

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Isopoda sp.02


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.