Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Grapsus grapsus Rote Klippenkrabbe

Grapsus grapsus wird umgangssprachlich oft als Rote Klippenkrabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.


...

© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
3534 
Wissenschaftlich:
Grapsus grapsus 
Umgangssprachlich:
Rote Klippenkrabbe 
Englisch:
Sally Lightfoot crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Grapsidae (Familie) > Grapsus (Gattung) > grapsus (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, 1758) 
Vorkommen:
Bahamas, Bermuda, Brasilien, Chile, Dominikanische Republik, Mexiko (Ostpazifik), USA, West-Atlantik  
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 7.7cm 
Temperatur:
22°C - 29°C 
Futter:
Algen 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-02-03 13:50:20 

Haltungsinformationen

Grapsus grapsus ist eine Krabbe, die man häufig an den Küsten des tropischen und subtropischen Amerikas, entlang der Gezeitenzone auf Felsen findet.
Sie gehört zu der Grapsidae Familie, die auch für den Namen verantwortlich zeichnet.
Im Englischen nennt man sie Sally Lightfoot Crab wegen ihre Mobilität und Geschwindigkeit.

Bei erwachsenen Tieren ist der Panzer hell-rot in der Grundfärbung, im Gegensatz zu den juvenilen, deren Panzer meist schwarz oder grünlich ist, gelegentlich auch gesprenkelt mit cremefarbenen Punkten und kann 5-7 cm in der Breite erreichen.
Grapsus grapsus ernährt sich überwiegend von Algen, die sie mit ihren löffelförmigen Scheren vom Untergrund abschabt.
G. grapsus läuft mit außerordentlicher Geschwindigkeit und Flexibilität oft auch senkrechter Seiten von Felsen hinauf und hat weiter die Fähigkeit, sich auf der Flucht vor Raubvögel blitzschnell in Spalten zu verstecken.

Man findet diese Krabbe meist vereinzelt, man sieht allerdings auch oftmals sehr große Gruppen, die um Nahrung konkurieren.

Unterordnung: Pleocyemata
Teilordnung: Krabben (Brachyura)
Überfamilie: Grapsoidea
Familie: Quadratkrabben (Grapsidae)
Gattung: Grapsus
Art: Grapsus grapsus (Rote Klippenkrabbe)

hma

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Grapsus grapsus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Grapsus grapsus


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.