Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Sabella spallanzanii Schraubensabelle

Sabella spallanzanii wird umgangssprachlich oft als Schraubensabelle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3455 
AphiaID:
130969 
Wissenschaftlich:
Sabella spallanzanii 
Umgangssprachlich:
Schraubensabelle 
Englisch:
Feather Duster Worm, Peacock Feather Duster, European Fanworm 
Kategorie:
Röhrenwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Annelida (Stamm) > Polychaeta (Klasse) > Sabellida (Ordnung) > Sabellidae (Familie) > Sabella (Gattung) > spallanzanii (Art) 
Erstbestimmung:
(Gmelin, ), 1791 
Vorkommen:
Australien, Azoren, Bass-Straße (Meerenge zw. Australien & Tasmanien), Europäische Gewässer, Große Australische Bucht, Invasive Spezies, Marokko, Mittelmeer, Neuseeland, New South Wales (Australien), Ost-Atlantik, Spanien, Süd-Australien, Tasmanien, Victoria (Australien), West-Australien 
Meerestiefe:
0 - 30 Meter 
Größe:
bis zu 70cm 
Temperatur:
14°C - 24°C 
Futter:
Filtrierer, Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Sabella aculeata
  • Sabella amaeana
  • Sabella ammonita
  • Sabella arenaria
  • Sabella arundinacea
  • Sabella brevibarbis
  • Sabella calamus
  • Sabella chloraema
  • Sabella clavata
  • Sabella compressa
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-02-26 19:25:34 

Haltungsinformationen

Sabella spallanzanii (Gmelin, 1791)

Die Schraubensabelle ist im Mittelmeer einheimisc, hat sich jedoch als invasive Art ein viel größeres Verbreitungebiet erorbert. Sie ist einer der größten Vertreter der Familie der Sabellidae. Die Schraubensabelle ist ein Filtrierer und ernährt sich vor allem von Plankton.

Synonyme:
Amphitrite ventilabrum [sensu Lamarck, 1818] (unclear, but perhaps a usage of Gmelin's name)
Amphitrite ventilabrum Gmelin, 1791 (subjective synonym)
Corallina Tubularia-Melitensis Ellis, 1755 (subjective synonym)
Nereis lutraria Pallas, 1766 (subjective synonym)
Sabella gracillima Kinberg, 1866 (subjective synonym)
Sabella penicillum [auct. misspelling] (lapsus for penicillus)
Sabella penicillus (Linnaeus, 1758) (superseded recombination of subjective synonym)
Sabella sarsi [auct. misspelling] (incorrect subsequent spelling)
Sabella sarsii Krøyer, 1856 (subjective synonym)
Sabella unispira Cuvier, 1816 (subjective synonym)
Sabella viola Grube, 1863 (subjective synonym)
Sabella viridis Milne Edwards in Quatrefages, 1866 (subjective synonym)
Serpula penicillus Linnaeus, 1758 (subjective synonym)
Spirographis elegans Quatrefages, 1866 (subjective synonym)
Spirographis gracilis Hansen, 1882 (subjective synonym)
Spirographis imperialis Hansen, 1882 (subjective synonym)
Spirographis longispira Quatrefages, 1866 (subjective synonym)
Spirographis spallanzanii (Viviani, 1805) (genus is a subjective synonym of Sabella)
Tubularia spallanzanii Gmelin, 1791 (basionym)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sabella spallanzanii

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sabella spallanzanii


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.