Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Ophiocoma erinaceus Schwarzer Schlangenstern

Ophiocoma erinaceus wird umgangssprachlich oft als Schwarzer Schlangenstern bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3236 
AphiaID:
212371 
Wissenschaftlich:
Ophiocoma erinaceus 
Umgangssprachlich:
Schwarzer Schlangenstern 
Englisch:
Spiny Brittle Star 
Kategorie:
Schlangensterne 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Ophiuroidea (Klasse) > Ophiacanthida (Ordnung) > Ophiocomidae (Familie) > Ophiocoma (Gattung) > erinaceus (Art) 
Erstbestimmung:
Müller & Troschel, 1842 
Vorkommen:
Hawaii, Indopazifik, Ost-Afrika, Rotes Meer, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 30cm 
Temperatur:
24°C - 29°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2010-06-21 19:35:09 

Haltungsinformationen

Ophiocoma erinaceus Müller & Troschel, 1842

Die Färbung ist variabel, hauptsächlich schwarz, Unterseite teilweise weiß abgesetzt. Allesfresser, hauptsächlich pflanzlich, gezielt mit schwimmenden Futterflocken füttern, Frostfutter, entschalten Artemiaeier

Temperatur bis 29 Grad scheinen ohne Probleme möglich.Die Mundscheibe des Schlangensterns ist mit ca. 20-26 mm angegeben, mit Armen werden sie in der Regel ca. 25-30 cm in Durchmesser.

Synonyme:
Ophiocoma similanensis Bussarawit & Rowe, 1985 (junior synonym)
Ophiocoma tartarea Lyman, 1861

Weiterführende Links

  1. Marinelifephotography (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

alge07 am 22.06.10#5
Danke für die Info, sollte schon korrekt sein.
Dann könnten wir doch beide Maße angeben, macht sich für Einsteiger einfacher. Oder Größe Mundscheibe...
Ophioderma squamosissimus müsste dann auch korrigiert werden.

Meiner ist mit der Mundscheibe schon über 2cm.
Heinz Mahler am 22.06.10#4
@BenKimmich

Die Größenangabe bei Schlangensternen bezieht sich immer lediglich auf die "Oralscheibe in der Mitte des Stern's. In allen mir zugänglichen wissenschaftlichen Abhandlungen sind ca. 22 - 26mm angegeben.
BenKimmich am 22.06.10#3
Ich halte diesen Schlangenseestern entgegen diverser Empfehlungen schon lange zusammen mit Seepferdchen und konnte bis anhin keine Übergriffe beobachten.

Mysis frisst er.

Die Grössenangabe sollte wohl eher bis 25cm lauten.

Gruss Ben

Mitglied im VMN
5 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ophiocoma erinaceus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ophiocoma erinaceus